Ökumenische Wanderung auf dem Jakobsweg
... mit spirituellen Wegimpulsen

Samstag, 24. August 2013
         
 

Wir erwanderten eine Wegetappe in der Region Fribourg, von Villars s. Glâne (Vorort von Fribourg) nach Cottens.
Zu Beginn - trotz schlechter Prognose - starteten wir bei gutem Wanderwetter. Erst in der zweiten Weghälfte öffnete der Himmel seine Schleusen, was den Weg, jedoch im Grunde nur eindrücklicher machte. Das unterscheidet eben eine Wanderung vom Pilgern.

         
Brücke in Villars s. Glâne

Vom Wandern ...
und Pilgern

Wer wandern geht ... sucht Gott in der Schönheit der Natur
Wer pilgert ... will sich von Gott finden lassen

Wer wandern geht ... will ankommenWer pilgert ... will unterwegs sein

Wer wandern geht ... nimmt Proviant mit
Wer pilgert ... lässt sich beschenken

Wer wandern geht ... nimmt eine Karte mit
Wer pilgert ... folgt seinem inneren Ruf

Wer wandern geht ... hat den Kopf voller Gedanken
Wer pilgert ... ist wird innerlich leer

Wer wandern geht ... achtet aufs Wetter
Wer pilgert ... achtet auf seine Schritte

Wer wandern geht ... will sich bewegen
Wer pilgert ... verharrt in der Bewegung

Wer wandern geht ... hält Ausschau
Wer pilgert ... hält Einkehr

Wer wandern geht ... will sein Ziel erreichen Wer pilgert ... ist schon am Ziel

Wer wandern geht ... geht wandern
Wer pilgert ... der pilgert  

     
   
Wegzeichen
       
Kapelle "Croix blance" in Posieux
       
Kapelle und Brunnen in Posat  
       
   
     
    Chriostophorus vor der Kirche in Cottens
     
Video
    -> Pilgerwanderung 2012  
         

 


<- zurück