Ökumenische Pilgerwanderung
auf dem Jakobsweg Pilgerwanderung

Vom Scheltenpass durch den Naturpark Thal nach Welschenrohr
Samstag 27. August 2011
mit spirituellen Wegimpulsen



Flyer PDF Download


 

 

 

 

 

In diesem Jahr setzen wir unsere Pilgerwanderung auf dem Basler Jakobsweg fort. Von der Wendelin Kapelle am Scheltenpass führt uns der Weg hinauf auf die lieblichen Jurahöhen des Naturparkes Thal. Vorbei an geologisch interessanten Formationen (Dolinen) und mit herrlichem Blick von oben auf die abwechslungsreiche Juralandschaft gelangen wir zum Aussichtspunkt bei Tannmattegg mit schöner Sicht in die Juraberge. Über Hinterer Brandberg und durch die faszinierende Wolfsschlucht erreichen wir dann das Dorf Welschenrohr mit seiner beeindruckenden Kirche aus dem 17. Jahrhundert.  

 

Ein Angebot der Pfarrei St.Christophorus
und der reformierten Kirchgemeinde Niederhasli und Niederglatt


Weitere Informationen

Abfahrt (S5) Oberglatt 8:06 (ab Niederhasli 8:00 durchgehend bis Zürich). Treffpunkt hinterster Wagen.
ab Zürich 8:30 (IR 2112, Gleis 16)
Rückkehr am Abend: Oberglatt 18.53 Uhr

Bahnbillet (bitte selber lösen): Hin: Oberglatt-Zürich-Balsthal und zurück: Welschenrohr - Balsthal, Thalbrücke (Bus)-Oberglatt Hin und zurück kostet ½-Tax Fr. 40.-
Für den Extrabus von Balsthal auf den Scheltenpass: Fr. 5.- pro Person ab 18 Jahren (wird im Bus eingezogen).

Mitnehme: Gute Wanderschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Getränke und Picknick Verpflegung: Aus dem Rucksack Wanderzeit/

Distanz 4 1/2 Std./12 km Abgekürzte Variante 3 1/2 Std./10 km Höhendifferenz 380 m/ 600 m Höhendifferenz
Variante 300 m/ 520 m

Anmeldung: Es braucht keine Anmeldung

Auskünfte erteilen Stefan Schwyter: 044-850 27 36 Ruth Schürmann: 044-850 26 03 Bei unklarer Witterung Infotelefon: 044 850 55 60 (ab Freitag 16.00 Uhr)  

Video





home