Infos zur Kirchgemeinde

Katholische Kirchgemeinde Dielsdorf

umfassend die zwölf politischen Gemeinden Bachs, Dielsdorf, Neerach,
Niederglatt, Niederhasli, Niederweningen, Oberglatt, Oberweningen,
Regensberg, Schleinikon, Schöfflisdorf und Steinmaur


STELLUNGSNAHME DER KIRCHENPFLEGE
Zur Kirchgemeindeversammlung vom
11. Juni 2018

PDF


KIRCHGEMEINDEVERSAMMLUNG

Einladung zur Kirchgemeindeversammlung

Montag, 11. Juni, 20.00 Uhr, Pfarrsaal Dielsdorf

GESCHÄFTE

1. Bericht zur Jahresrechnung

Abschied der Kirchenpflege
Abschied der Rechnungsprüfungskommission
Laufende Rechnung
Investitionen
Bilanzzusammenzug
Abschreibungstabelle und Verpflichtungskreditkontrolle

2. Genehmigung Planung-Projektierungskredit Sanierung Kirche Dielsdorf

3. Wahlen

Pfarreiverantwortliche
Rechungsprüfungskommission
Kirchenpflege

4. Anfragen gemäss Att. 37 der Kirchgemeindeordnung


Download Weisung (PDF)


Die folgenden Kandidatinnen  und Kandidaten stellen sich am 11. Juni neu für die für Kirchenpflege zur Wahl:

Patrick Schaller, Jg.1976, Immobilienökonom, Neerach
David Schnider, Jg. 1997, Student, FH Energie und Umwelttechnik, Dielsdorf
Alexandre Wdowik, Jg. 1973, Betriebswirtschafter, Niederweningen
Maya Zehnder, Jg. 1999, Fachfrau Betreuung, Niederhasli.

Aus der bisherigen Kirchenpflege stellen sich stellen sich zur Wiederwahl zur Verfügung:

Michele Basappa, Niederglatt
Thesese Dörflinger, Dielsdorf
Niklaus Heller, Schöfflisdorf
Fidel Wyss, Niederglatt


Ebenfalls findet die Erneuerungswahl der Pfarreibeauftragten der Pfarreien St. Christophorus (Hermann-Josef Hüsgen) und St. Paulus (Jürgen Kulicke) statt.
Die bischöfliche Missio wurde bereits erteilt.


Anfragen gemäss §  51.4 müssen mindestens 10 Arbeitstage vor der Kirchgemeindeversammlung eingereicht werden an: Max Winet, Buchserstrasse 14, 8157 Dielsdorf.

Die Unterlagen mit der ausführlichen Weisung liegen hier zum Download bereit. Die vollständigen Akten liegen 2 Wochen vor der Versammlung in den Pfarreisekretariaten auf,  die Stimmregister in den Gemeindekanzleien der Kirchgemeinde.

Wünschen Sie künftig die Weisung in gedruckter Form per Post, teilen Sie uns dies dem Pfarreisekretariat mit.

Stimmrecht: Stimmberechtigt sind alle Katholikeninnen und Katholiken ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in der Kirchgemeinde und CH-Bürgerrecht bzw. Aufenthaltsbewilligung B oder C .

Andere Interessierte sind freundlich eingeladen, an der Versammlung als Gäste teilzunehmen.


 

 


home