Frauenkirchenstreik: Nun soll finanzieller Druck aufgebaut werden

Der Frauenkirchenstreik vom 14.-16. Juni war aus Sicht der Organisatoren ein voller Erfolg. Bereits werden Optionen für eine Fortsetzung diskutiert. Horizonte hat sich umgehört.

Horizonte, 03.07.2019

Rund 150 Menschen setzten ein Zeichen gegen Missbrauch

Medienmitteilung: Die römisch-katholischen Kirche kennt keine starke Tradition freier Meinungsäusserung. Zum ersten Mal standen am Samstag 150 Menschen öffentlich gegen Missbrauch in der katholischen Kirche auf: in Solidarität mit Opfern, für strukturelle Veränderungen.

Aktionsbündnis „Zeichen gegen Missbrauch“, 01.07.2019

Weggesperrt und missbraucht

Zwangsmassnahmen Bis 1981 wurden in Hindelbank Frauen nur aufgrund ihres Lebensstils eingesperrt. Ihr Haftalltag war geprägt von Missbrauch, Sanktionen und miserablen Hygienebedingungen. Ein neuer Expertenbericht beleuchtet die Anstalt von innen.

Berner Zeitung, 01.07.2019

Kirchenfrauen

Editorial von Christian von Arx: Ganz automatisch drückte ich letzte Woche das Wort in die Computertasten: Kirchenfrauen. Dabei kann ich mich nicht erinnern, diesen Ausdruck schon jemals verwendet zu haben, bevor der Frauenstreik auf die Tagesordnung kam. Bisher war mir nur der Kirchenmann geläufig, was laut Duden so viel bedeutet wie «Mann in einer hohen kirchlichen Position».

Kirche heute, 28.06.2019

Béatrix von Sury ist die neue Synodepräsidentin

Erstmals seit 1993 wird die römisch-katholische Synode Basel-Landschaft wieder von einer Frau geleitet

Kirche heute, 28.06.2019

Auf dass die Männer da oben es hören

Vroni Peterhans, die Vizepräsidentin des Schweizerischen Katholischen Frauenbunds, hat wochenlang auf den 14. Juni hingelebt. Ihre Rede wurde immer wieder von langem Applaus unterbrochen.

reformiert., 28.06.2019

Annemarie Huber-Hotz zum Rücktritt als SRK-Präsidentin

Nach acht Jahren im Amt tritt Annemarie Huber-Hotz nun als Präsidentin des Schweizerischen Roten Kreuzes zurück. Im «Tagesgespräch» zieht sie Bilanz und spricht unter anderem über die unsichtbare Armut in der Schweiz.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 26.06.2019

Sie macht den Missbrauch an Nonnen öffentlich

Von den Bischöfen gefürchtet, von der Basis gefeiert: Doris Wagner ist die Galionsfigur des katholischen Aufbruchs. Von Michael Meier.

Tages-Anzeiger, 26.06.2019

Bilanz Verhüllungsverbot – Noch keine Verzeigungen

Im letzten Herbst wurde das Verhüllungsverbot im Kanton St. Gallen deutlich angenommen. 66,7 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sagten Ja. In Kraft ist das Gesetz seit dem 1. Januar. Angewendet wurde es bis jetzt aber noch nie, wie Florian Schneider, Mediensprecher der St. Galler Kantonspolizei, auf Anfrage erklärt.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 26.06.2019

Der Report der Magd (A Handmaid’s Tale)

«Der Report der Magd» erzählt die Geschichte des Widerstandes von Frauen, denen alles genommen und Unerhörtes auferlegt wurde.

Medientipp, 25.06.2019