«Bischöfe am Point of no return!»

Medienmitteilung: Wenn «Strukturierter Dialog», dann deutlich partizipativer und verbindlicher

Wir sind Kirche, 15.03.2019

«Nur Idioten foltern Frauen»

Waris Dirie wuchs als Nomadenmädchen in der Wüste auf, floh vor Zwangsheirat, war Putzfrau, Supermodel, rettet als Aktivistin Tausende Mädchen vor genitaler Verstümmelung. Jetzt wird ihr Leben zum Musical.

Luzerner Zeitung, 08.03.2019

Bussliturgie beim Kinderschutz-Gipfel: «Vater, ich habe gesündigt»

Es war eine donnernde Anklage, vorgebracht mit Mut und Respekt: Bei der Bußliturgie an diesem Samstag im Vatikan sprach wieder ein Missbrauchsopfer zu den versammelten kirchlichen Würdenträgern, diesmal aber vor den Augen der gesamten Weltöffentlichkeit, die der Liturgie per Live-Stream folgen konnte.

Vatican News, 23.02.2019

«Rakete startklar» hebt nicht ab

Das Sexualkundebuch einer christkonservativen Stiftung hat in der Stadt Zürich einen schweren Stand.

Tages-Anzeiger, 22.02.2019

Reden und handeln

Editorial von Regula Vogt-Kohler: Am liebsten würde man Unangenehmes weit von sich schieben und sich mit ganz anderen Dingen beschäftigen. Mit schönen, positiven, heiteren. Seitdem sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche in erheblichem Masse publik wurde, gingen beim Pfarrblatt immer wieder Klagen darüber ein, dass wir dem heiklen Thema zu viel Platz einräumten. «Muss das denn sein?» lautet der Tenor dieser Reaktionen. «Reicht es denn nicht, wenn die anderen darüber berichten?»

Kirche heute, 22.02.2019

«Eine moralische Katastrophe»

Krisengipfel im Vatikan: Das Thema sind die sexuellen Übergriffe von Priestern und Ordensleuten. Betroffene leiden ein Leben lang. Norbert Bischofberger

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 22.02.2019

Mut zum Selbstopfer

Der sexuelle Missbrauch durch Kleriker zeigt: Die kirchliche Moral verlangt das Unlebbare. Sie muss sich ändern oder untergehen.

Christ & Welt, 22.02.2019

Sexuelle Übergriffe – die grösste Krise der Kirche

Sexuelle Übergriffe von Priestern und Ordensleuten: Massive Vorwürfe, mangelhafte Aufarbeitung – verliert die römisch-katholische Kirche vollends den Rückhalt bei den Gläubigen?

Radio SRF 2 Kultur, 22.02.2019

Missbrauch: Der Papst will Taten

Die Zeiten, in denen Missbrauch verheimlicht und vertuscht wird, die sollen vorbei sein. Um Weichen für Veränderungen zu stellen, hat Papst Franziskus die höchsten Kirchenvertreter aus aller Welt zu einer Konferenz in den Vatikan geladen. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Philipp Zahn.

SRF 1, 22.02.2019

«Das kann nicht von Gott kommen»

Angesichts der Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche rückt auch die sexuelle Gewalt an Nonnen in den Fokus. Der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, traf ein Opfer und äussert sich bemerkenswert offen.

NZZ, 12.02.2019