Matthias Zehnder wird Informationsbeauftragter der ERK Basel-Stadt

Medienmitteilung: Die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Stadt hat ab Oktober 2016 einen neuen Informationsbeauftragten. Der Kirchenrat hat Matthias Zehnder zum Nachfolger von Roger Thiriet ernannt, der das Mandat auf diesen Zeitpunkt hin altershalber abgibt.

Ev.-ref. Kirche Basel Stadt, 21.04.2016

35 Jahre «Trittst im Morgenrot» sind genug

Medienmitteilung: Am 1. April 1981 erklärte der Bundesrat den Schweizerpsalm zur Nationalhymne. 35 Jahre «Trittst im Morgenrot daher» sind genug, findet die SGG. Das Psalmgebet von Leonhard Widmer aus dem Jahr 1840 soll durch einen zeitgemässen Text ersetzt werden.

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG), 01.04.2016

Hans Dreyer wird Direktor bei der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen

Medienmitteilung:
Die Division Pflanzenproduktion und Pflanzenschutz (AGP) bei der UNO-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) wird künftig von einem Schweizer geleitet: Hans Dreyer, Leiter Fachbereich Pflanzengesundheit und Sorten beim Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), wechselt auf den 1. Mai 2016 nach Rom. Seine Kandidatur wurde offiziell vom EDA unterstützt.

admin.ch, 29.03.2016

Sparprogramm auf Kosten der Bekämpfung von Fluchtursachen

Medienmitteilung:
Der Bundesrat setzt in der Botschaft über die internationale Zusammenarbeit 2017-2020 bei der langfristigen, bilateralen Entwicklungszusammenarbeit kräftig den Rotstift an. Das selbst gesteckte Ziel, 0.7% des Nationaleinkommens für Entwicklungshilfe auszugeben, rückt in weite Ferne. Alliance Sud kritisiert, dass in angespannter Weltlage bei der Prä­vention von Not, Konflikten und anderen Fluchtursachen gespart werden soll.

Alliance Sud, 17.02.2016

Über 22'000 Unterschriften für welsche Religionssendungen

In weniger als zwei Monaten haben über 22›000 Personen eine Petition unterschrieben, die sich gegen den Abbau religiöser Magazinsendungen beim Westschweizer Radio und Fernsehen RTS wehrt. Michel Kocher von der beteiligten reformierten Medienagentur Médias-Pro freut sich über das Resultat und hofft auf gute Verhandlungen mit RTS.

ref.ch, 07.01.2016

Kanton bittet Kirche um Hilfe

Der Kanton stösst bei der Unterbringung von Asylbewerbern an Grenzen. Nun bittet er christliche Institute um Hilfe – und erhält eine erste Absage.
In die 200 Flüchtlinge werden zurzeit durch den Kanton Schwyz untergebracht, mit rund 100 weiteren wird gerechnet. Von diesen Personen sind zurzeit 30 unbegleitete minderjährige Asylsuchende. Sie werden im Moment noch in geeigneten Unterkünften von Gemeinden in Inner- und Ausserschwyz untergebracht. «Wir sind aber auf der Suche nach einem Zentrum für 40 Minderjährige», sagt Fiona Elze, Abteilungsleiterin des Asyl- und Flüchtlingswesens im Amt für Migration des Kantons Schwyz. Der Kanton habe darum das Theresianum Ingenbohl und die Bethlehem Mission Immensee angefragt.

Luzerner Zeitung, 10.12.2015

Giuseppe Gracia, Sprecher von Bischof Vitus Huonder

Als Bischof Huonder in einem Vortrag ein Bibelzitat verwendete, das die Todesstrafe für Homosexuelle verlangt, informierte er seinen Sprecher vorher nicht. Hätte dieser dem Bischof das Zitat sonst ausgeredet? Giuseppe Gracia ist Gast von Susanne Brunner.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 17.08.2015

Kirche rührt die Werbetrommel

Die Evangelische Kirchgemeinde Wil beschreitet ungewöhnliche Wege: Mit Plakaten, Heckscheibenklebern und Postkarten wirbt sie für ihre Gottesdienste mit Band. Ziel ist es auch, vom verstaubten Image loszukommen.

St. Galler Tagblatt, 02.06.2015

Zu offen, zu offensiv

Simon Spengler. Er hätte die bischöfliche Kommunikation pfiffiger machen sollen. Jetzt muss er gehen. Von Michael Meier

Tages-Anzeiger, 07.02.2015

Ein Kirchturm steht im Start-Dorf

An der Berufsmesse Start erhalten Jugendliche Einblicke in viele Berufe. So auch in jene der beiden grossen Kirchen des Kantons. Die Reformierten locken an ihrem Stand mit einem Turm und die Katholiken mit jungen Angestellten.

Freiburger Nachrichten, 07.02.2015