Wie lässt sich Friedlichkeit messen?

Das friedlichste Land der Welt ist Island. Gefolgt von Neuseeland und Portugal. Das ist dem Globalen Friedensindex 2019 zu entnehmen. Die Schweiz liegt auf Rang elf. Ganz am Ende figurieren Syrien und Afghanistan. Doch was heisst schon friedlich? Und wie kommt diese jährliche Länderliste zustande?

Radio SRF 1, 05.07.2019

Sichere Wege statt Wüste und Wellen

Horizonte, 20.06.2019

Bund und Kantone müssen den Worten endlich Taten folgen lassen

Medienmitteilung: Bund und Kantone müssen die Weichen klar in Richtung Nachhaltigkeit stellen, wenn die Schweiz die Uno-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung umsetzen will. Dazu gehört nament­lich die nächste Strategie Nachhaltige Entwicklung (SNE), die der Bundesrat bis Ende Jahr verab­schieden will. Aber auch die Ziele und Kriterien der internationalen Zusammenarbeit 2021-2024 müssen auf die Agenda 2030 abgestimmt werden.

Alliance Sud, 07.06.2019

UNO: «Kirche in Not» erhält Auszeichnung

Das katholische Hilfswerk wurde mit dem «Path to Peace-Award 2019» ausgezeichnet. «Kirche in Not» sei ein «Sprachrohr für verfolgte Christen», hieß es in der Laudatio.

Vatican News, 26.05.2019

Die Pazifistinnen versammeln sich wieder

Friedenskonferenz: Im Mai vor hundert Jahren haben sich 150 Frauen in Zürich getroffen, um über Frieden zu diskutieren. Diesen Samstag werden sie es erneut tun.

Tages-Anzeiger, 10.05.2019

Drogenentzug im Tempel

Thailand ist für uns vor allem als Feriendestination bekannt. Es reisen jedoch auch zehntausende ehemalige Drogenabhängige nach Thailand, um in den Entzug zu gehen: Das buddhistische Kloster Thamkrabok ist seit sechzig Jahren ein bekannter Ort. Einer der Klostergründer wurde für die Arbeit mit den Drogenabhängigen mit dem asiatischen Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 08.05.2019

Menschlichkeit für alle

Gastkommentar von Annemarie Huber-Hotz zum Weltrotkreuztag.

NZZ, 08.05.2019

30 Tage Gebet für die islamische Welt – Christen vereint im Gebet für den Frieden

Medienmitteilung: Während des Fastenmonats Ramadan ab dem 6. Mai schliessen sich Christinnen und Christen in der Schweiz auch in diesem Jahr der weltweiten Initiative «30 Tage Gebet für die islamische Welt» an.

Schweizerische Evangelische Allianz, 30.04.2019

Der Traum vom ewigen Frieden

Vor 100 Jahren entstand der Völkerbund. Staaten aus aller Welt schlossen sich zu einer grossen Gemeinschaft zusammen.

Schweiz am Wochenende, 27.04.2019

Ostermarsch: «Frieden statt Krieg exportieren»

Die Schweiz soll Frieden statt Krieg exportieren: Hunderte Menschen haben sich am Ostermontag in Bern dieser Forderung und dem traditionellen Ostermarsch der Friedensbewegung angeschlossen.

Berner Zeitung, 23.04.2019