Luther, Ökumene, Weichspüler und Papst Franziskus

25.10.2017 – Der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat sich gegen eine weichgespülte Ökumene gewandt. Der evangelikale Theologe Thomas Schirrmacher hat Papst Franziskus einen «echten Erben Luthers» genannt.

Ablassbrief mit Luthers Namen seit 60 Jahren bekannt

22.10.2017 – Vergangene Woche glaubte die Museumsdirektorin Vera Lüpkes, eine Entdeckung gemacht zu haben. Sie hatte einen Ablassbrief mit dem Namen von Martin Luther in der spanischen Nationalbibliothek gefunden. Nun sagt ein deutscher Kirchenhistoriker, der Brief sei längst bekannt.

«Die Mode war immer der Feind»

07.10.2017 – Die Zeit strenger Kleidervorschriften durch die Kirchen ist vorbei. Was sich früher gegen Eitelkeit und Mode richtete, kommt heute etwa in der Debatte um das Burkaverbot wieder auf den Tisch. Der soziale Druck rund um die Kleidung ist aber hoch und zeigt sich auch in religiösen Gemeinschaften.

Papst spricht von Protestanten ermordete Katholiken heilig

09.10.2017 – Papst Franziskus spricht am Sonntag 30 Katholiken heilig, die im 17. Jahrhundert von Protestanten ermordet wurden.

Im Aargau auf den Spuren der Reformation

20.09.2017 – Wie hat sich im Kanton Aargau die Reformation ausgebreitet? Seit dem 19. September geht der Reformationsweg im Aargau dieser Frage nach.

Zitat: «Wir müssen immer alles mit Worten plausibilisieren»

15.09.2017 – Offenbar fällt es dem reformierten Grossmünsterpfarrer von Zürich nicht immer leicht, auf symbolische Handlungen zu verzichten. Das kam bei einem Streitgespräch an den ökumenischen Kirchentagen in Rapperswil-Jona ans Licht.

Das Stattkloster – ein etwas anderes Kloster in der Stadt

05.09.2017 – Wieder ein neues Projekt der Kirche: Das Stattkloster in St. Gallen. Braucht es das? Was ist das Ziel? kath.ch hat den Leiter Kurt Pauli gefragt.

Koch sieht gemeinsame Eucharistiefeier als Ziel der Ökumene

30.08.2017 – Der höchste Katholik und der höchste Protestant der Schweiz wünschen sich beide eine Überwindung der konfessionellen Spaltung. Kardinal Kurt Koch und SEK-Präsident Gottfried Locher sprechen im Interview mit der NZZ darüber, was dem im Wege steht.

Erstmals Notizen von Zwingli im Kloster Einsiedeln gefunden

28.08.2017 – An drei Stellen hat der Zürcher Reformator Huldrych Zwingli eine handschriftliche Randnotiz in einem Buch der Klosterbibliothek Einsiedeln hinterlassen. Damit wurde erstmals eine Spur Zwinglis im Kloster selbst entdeckt.

Warum gibt es reformierte Pfarrerinnen, aber keine katholischen Priesterinnen?

14.08.2017 – In reformierten Kirchen können Frauen Pfarrerinnen werden, katholische Priesterinnen gibt es jedoch nicht. Warum ist dem so? Ein reformierter und ein katholischer Theologe geben Antwort auf diese letzte Frage der Serie «Kinderfragen». Ein Beitrag zum Reformationsjubiläum.