Schweiz
Samuel Hug und Viktor Diethelm und ihr Team sind am diesjährigen Greenfield-Festival seelsorgerisch rund um die Uhr ansprechbar| © Ueli Abt

Als Szenen-Kirche dort sein, wo die Menschen sind

Die Festival-Seelsorge will dort sein, wo die Menschen sind. Auch am diesjährigen Greenfield-Festival in Interlaken hat das Team der Metalchurch ein offenes Ohr für Themen unter der Oberfläche.

Polens Kirche gründet Ausbildungszentrum für Exorzisten

Die katholische Kirche in Polen wird ein nationales Ausbildungszentrum für Exorzisten gründen. Es solle die Teufelsaustreiber noch umfassender auf ihre Aufgaben vorbereiten, kündigte der Bischof von Oppeln, Andrzej Czaja, am Rande der Vollversammlung der polnischen Bischofskonferenz in Waldenburg an.

Ausland
Die US-Bischöfe wollen eine Telefon-Hotline einrichten, bei der Missbrauchsfälle gemeldet werden können. | © pixabay

US-Bischöfe beschliessen Richtlinien zum Umgang mit Missbrauch

Mit überwältigender Mehrheit beschlossen die US-Bischöfe bei ihrer Frühjahrstagung neue Richtlinien zum Umgang mit Missbrauchsfällen. Für viele weisen diese Schritte in die richtige Richtung.

Schweiz
Reger Betrieb am SKF-Stand | © Sylvia Stam

Vom Wunder alltäglicher Begegnungen – Impressionen vom Frauenstreiktag

kath.ch hat Impressionen und Gespräche am Stand des Berner Katholischen Frauenbunds auf dem Bundesplatz in Bern eingefangen. Und erfahren, warum Frauen trotz allem in der katholischen Kirche bleiben.

Schweiz
Bischof Charles Morerod | © Jean-Bernard Sieber/ARC

Bischöfe Morerod und De Raemy danken den Frauen in ihrem Bistum

Das Bistum Lausanne, Genf und Freiburg nimmt den Tag des nationalen Frauenstreiks zum Anlass, um die Bedeutung der weiblichen Präsenz in der Kirche in Erinnerung zu rufen. Die Diözese betont, dass sie Lohndiskriminierung ablehne. Ein Priester oder ein Bischof erhalte weniger Lohn als eine Pastoralassistentin.

Vatikan
Bettler | © pixabay CCO

Vatikan: Kirche kann zu Armut und Unrecht nicht schweigen

Der Vatikan hat Christen in ihrem Engagement für Arme und ausgegrenzte Menschen bestärkt. Die Kirche müsse deren Schreie hören und sich für einen Mentalitätswandel einsetzen, in einer Welt, in der «dramatische Formen der Ungerechtigkeit» herrschten, sagte Kurienerzbischof Rino Fisichella am Donnerstag im Vatikan.

Schweiz
Vroni Peterhans vor der Kirche Künten | © Regula Pfeifer

«Auch wir Frauen sind berufen, Entscheide und Verantwortung mitzutragen»

Vroni Peterhans, Vizepräsidentin des Schweizerischen Katholischen Frauenbunds, hält als Kirchenvertreterin am nationalen Frauenstreiktag vom 14. Juni eine Rede in Aarau. kath.ch dokumentiert Auszüge aus der Rede im Wortlaut.

Schweiz
Mit selbstgebastelten Mitren auf dem Kopf wollen sich Katholikinnen am nationalen Frauenstreik beteiligen. | © Oliver Sittel

«Bevor die Frauen die Kirche boykottierten, hat die Kirche die Frauen boykottiert»

Auf Maria 2.0 in Deutschland folgt der Frauenkirchenstreik in der Schweiz. Doch sind Streiks das richtige Mittel, damit sich in der katholischen Kirche in der Frauenfrage etwas ändert? Eine Einschätzung des Freiburger Moraltheologen Daniel Bogner.

Ermittlungen gegen mehrere Pfarrer wegen Kirchenasyl eingestellt

Im deutschen Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) wurde ein Ermittlungsverfahren gegen evangelische Pfarrpersonen eingestellt. Diese hatten neun Sudanesen Kirchenasyl gewährt. Die Dauer des Kirchenasyls sei zu kurz gewesen, die weitere Strafverfolgung daher unverhältnismässig.

Werbeplakat der Konzernverantwortungsinitiative (Ausschnitt) | © 2015 http://konzern-initiative.ch
Schweiz
Werbeplakat der Konzernverantwortungsinitiative (Ausschnitt) | © http://konzern-initiative.ch

Kovi: Nationalrat spricht sich für indirekten Gegenvorschlag aus

Schweizer Unternehmen sollen für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden von Tochtergesellschaften im Ausland geradestehen. Das will der Nationalrat. Mit 109 zu 69 sprach er sich am Donnerstag für einen indirekten Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative aus.