US-Bischöfe ziehen Konsequenzen aus Missbrauchsskandal

Die US-amerikanischen Bischöfe ziehen weitere Konsequenzen aus dem Missbrauchsskandal: Sie haben Massnahmen erarbeitet gegen Bischöfe, die selbst übergriffig geworden sind oder Missbrauch vertuscht haben.

Vatikan
Mario Botta | © Keystone

Mario Botta erhält den Ratzinger-Preis

Der diesjährige Joseph-Ratzinger-Preis geht an den Schweizer Architekten Mario Botta und an die deutsche Theologin Marianne Schlosser. In seiner Architektur erweise sich Religiosität als «Stachel im Fleisch» einer säkularen Kultur, hiess es bei der Bekanntgabe.

Schweiz
Daniel la Roche, Präsident der AGCK | © Christoph Knoch

Daniel de Roche wird neuer Präsident der AGCK Schweiz

Der reformierte Pfarrer Daniel de Roche wird ab 2019 neuer Präsident der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz. Er möchte den von Papst Franziskus eingeschlagenen Weg des ökumenischen Betens und Arbeitens weiterführen.

Schweiz
Düstere Wolken über der katholischen Kirche | © Sylvia Stam

Zitat: «Ich bleibe katholisch, auch wenn es kein Vergnügen ist»

Thomas Binotto, Chefredaktor des Zürcher Pfarreiblatts «Forum», zeigt sich erschüttert ob der vielen Missbrauchsberichte. Was ihm bleibe, sei der Glaube an Jesus Christus.

Schweiz
Jugendbischof Alain de Raemy | © Pierre Pistoletti

«Ich freue mich, wenn an der Jugendsynode Überraschendes herauskommt»

Jugendbischof Alain de Raemy nimmt im Oktober für die Schweiz an der Bischofssynode zur Jugend teil. Im Interview erzählt er, dass er jährlich 700 Briefe von Firmlingen erhält. Für die Schweiz wichtige Themen wie den Umgang mit schulischem Leistungsdruck vermisst er im Arbeitsdokument zur Synode.

Vatikan
Demonstration gegen Fremdenfeindlichkeit | © Sylvia Stam

Kirchen stellen sich gemeinsam gegen Populismus und Fremdenangst

Die christlichen Kirchen haben sich gemeinsam gegen Populismus und Fremdenangst gewandt. Menschen auf der Flucht vor Gewalt und Leid dürften nicht unter dem Vorwand des Schutzes christlicher Werte ausgeschlossen werden.

Schweiz
Simone Maurer | © Reto Schlatter

Initiantin des Flüchtlings-Projekts «Mini Decki» bekommt Frauenpreis

Vor bald vier Jahren hat Simone Maurer das Projekt «Mini Decki» gestartet. Seither sind nach Angaben der Aargauerin geschätzte 17'000 bis 18'000 Decken an Flüchtlingskinder in der Schweiz verteilt worden. Nun würdigt der Aargauische Katholische Frauenbund das Engagement der Familienfrau.

Eltern von Missbrauchsopfern verklagen acht US-Diözesen

Mit einer Klage gegen acht Bistümer in den USA wollen Eltern von Missbrauchsopfern mehr Informationen erzwingen. Die Klage kommt einen Monat nach dem Bericht einer Grand Jury über Übergriffe im Bundesstaat Pennsylvania.

Ausland
4,4 Prozent aller Geistlichen werden laut der Studie beschuldigt. | © KNA

Weitere Details der Studie zu Missbrauch in Deutschlands Kirche bekannt

Aus der Missbrauchsstudie im Auftrag der deutschen Bischöfe ind weitere Details bekannt geworden. Sie beleuchten Art und Umfang des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen durch katholische Geistliche in der Zeit von 1946 bis 2014. Die Studie bestätigt Ergebnisse einer früheren US-Untersuchung.

Schweiz
Justitia | © pixabay.com CCO

Gericht spricht Flüchtlingshelferin frei

Eine junge Frau vermietet einem Iraner ohne Aufenthaltsbewilligung ein Studio. Zuerst muss sie vors Gericht, jetzt wurde sie freigesprochen. Grund: Sie wusste nicht, dass sie gegen das Gesetz verstiess.