24.09.
St.Galler Burkaverbot erregt international Aufsehen
Im Kanton St.Gallen haben sich die Stimmbürger klar für ein Burka-Verbot ausgesprochen. Das ist ein Signal für die anstehende Abstimmung auf nationaler Ebene. Und es sorgt für Schlagzeilen in muslimischen Ländern.
St. Galler Tagblatt (07:33)
23.09.
Der Kult um Padre Pio
An Padre Pios 50. Todestag wird rund um den Globus seiner gedacht ¦ Es gibt ihn: Den islamischen Feminismus ¦ Religionsmeldungen der Woche
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (16:43)
 
Gattendienst ist Gottesdienst – Frauen im Hinduismus
In Indien gibt es Konzernchefinnen und Top-Politikerinnen, zugleich werden Witwen verstoßen und Vergewaltigungen geduldet. Im Hinduismus werden zwar Göttinnen verehrt, doch im realen Leben bekommen nur Mütter von Söhnen Respekt. Kinderlose Frauen werden ganz verachtet.
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (16:41)
 
Reformierte Kirchenordnung deutlich angenommen
Medienmitteilung: Die Mitglieder der reformierten Landeskirche haben der Teilrevision der Kirchenordnung mit 76.31% Ja-Stimmen zugestimmt. Obwohl sich im Vorfeld ein Nein-Komitee gebildet hatte und einzelne Punkte der Revision umstritten waren, ist das Ergebnis letztlich klar ausgefallen. Der Kirchenrat zeigte sich am Abstimmungssonntag erfreut darüber, dass die Vorlage als ganze zu überzeugen vermochte und die Landeskirche nun über eine zukunftsfähige Rechtsgrundlage verfügt, auf der sich aufbauen lässt.
Ev.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich (16:39)
 
Friedenskundgebung in St. Gallen: «Stop der Politik der Vertreibung»
Medienmitteilung: Bereits zum fünften Mal fand am Samstag, 22. September, in St. Gallen eine Kundgebung zum UNO-Friedenstag statt, mit einer Beteiligung von gut 150 Frauen, Männern und Kindern. Angesichts blutiger Konflikte in vielen Teilen der Welt, allen voran in Syrien und im Jemen, zunehmend wieder in Afghanistan, der systematischen Verfolgung und Vertreibung der burmesischen Minderheit der Rohingya wie der kurdischen Bevölkerung in der Türkei war das Motto «Stop der Politik der Vertreibung».
Gastbeitrag (15:20)
 
Kanton St. Gallen sagt Ja zum Burkaverbot
Nach dem Tessin will auch der Kanton St. Gallen die Gesichtsverhüllung und das Burka-Tragen in der Öffentlichkeit verbieten. Zur Abstimmung kam es, weil die Jungsozialisten und die Jungparteien der Grünen und GLP das Referendum gegen die Vorlage ergriffen. Konkret geht es um einen Nachtrag zum Übertretungsgesetz. Darin soll ein Gesichtsverhüllungsverbot verankert werden.
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (13:26)
 
Der Dalai Lama und die Schweiz
Vor 50 Jahren wurde das «Klösterliche Tibet-Institut» in Rikon feierlich eröffnet. So bekamen die zahlreichen Exil-Tibeter, die in der Schweiz eine neue Heimat gefunden hatten, auch ein neues religiöses Zentrum. Für den Dalai Lama ist die Schweiz daher ein wichtiger Ort der tibetischen Traditionen.
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (09:48)
 
«Einem Pfarrer tut eine Frau gut»
Aus den Bündner Bergen direkt zum Papst. Mit ihrer Online-Petition will Florentina Camartin aus Brigels erreichen, dass das Zölibat freiwillig wird. Das war es nämlich einst.
FM1today (09:42)
closed
 
Lebenscoaching kostenlos
Was Psychologen können, kann die Seelsorge schon lange. Pfarrerin Renate von Ballmoos erzählt, was dieser Service bringt, wenn man nicht religiös ist
SonntagsZeitung (09:23)
 
Jüdischer Kulturweg wird Teil des Lehrplans 21
Ein neues Projekt für Schulen will den Dialog zwischen Religionen fördern – und macht dabei Halt auf dem jüdischen Kulturweg in Lengnau.
Aargauer Zeitung (08:49)