15.01.
Kaffee mit bitterem Nachgeschmack
Ein gewichtiger Kaffee-Lieferant der Migros ist in Uganda in einen Streit um Landrechte und Vertreibungen involviert.
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (12:41)
 
Vor einem Jahr lancierte Caritas «Eine helfende Hand» in Suhr
Zwar hat das Projekt noch nicht so viele Aufträge wie erhofft, doch sowohl Caritas als auch die Gemeinde Suhr ziehen ein erstes positives Fazit. Ob das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt weitergeführt wird, entscheidet sich im Sommer. Im Raum Zürich werden bereits zwei weitere Standorte aufgebaut.
Horizonte (12:19)
 
Hiob 2.0. Stimmen aus dem Dreck
Daniela Feichtinger hört genau hin, wenn die Grunge-Band Alice in Chains ihre unfrohe Botschaft hinausschreit, und entdeckt eine Theologie, die Gottes schmerzhaft erlittene Abwesenheit zur Sprache bringt.
feinschwarz.net (12:12)
 
Kafi-Talk – Der Treffpunkt für eine ungezwungene Begegnung
Medienmitteilung: Einsamkeit ist ein verbreitetes und dennoch oftmals unscheinbares Problem von Bewohnerinnen und Bewohnern des Kantons Zug. Mit dem Pilotprojekt «Kafi-Talk» wird ab dem 16. Januar 2018 eine neue niederschwellige Möglichkeit zum ungezwungenen Austausch geschaffen, die von freiwillig engagierten Personen moderiert wird. Die «Kafi-Talks» finden jeden zweiten Dienstag im Coop-Restaurant Neustadt in Zug und jeden zweiten Donnerstag im Migros-Restaurant Zugerland in Steinhausen statt.
Telefon 143 - Dargebotene Hand (12:01)
 
Heiraten zwischen Emotionen und Kalkül
Am Wochenende fand zum zehnten Mal die Luzerner Hochzeitsmesse statt. Über 3’000 Personen besuchten sie. Unser Autor hat ein Paar auf dem Weg durch das Reich der Träume begleitet, das er selbst trauen wird.
zentralplus.ch (11:53)
 
Gemeinsam den richtigen Weg gefunden
Unter dem Motto «Als Pilger unterwegs: aufbrechen/loslassen – unterwegs sein – ankommen» feierten die reformierten Kirchen Rorschach ihren Allianzgottesdienst.
St. Galler Tagblatt (11:47)
 
Marie-Theres Beeler verteidigt Sitz der Grünen im Liestaler Stadtrat – Daniel Spinnler dürfte Präsident werden
Die Grüne Marie-Theres Beeler hat ihre Gegenkandidatin Karin Jeitziner (FDP) bei den Liestaler Stadtratswahlen mit über 600 Stimmen distanziert. Die Grüne wird zur neuen Stadträtin gewählt, Daniel Spinnler dürfte Präsident werden.
bz Basel (11:05)
 
Franziskus festigt seine Rolle als «Papst der Peripherie»
Papst Franziskus bricht heute zu seiner 22. Reise auf, die ihn nach Chile und Peru führt. Dort will der Pontifex aber nicht nur die grosse katholische Gemeinde treffen, sondern auch Vertreter der indigenen Völker. Mit der Reise wird er fast alle südamerikanischen Länder besucht haben, während wichtige katholische Gemeinschaften in Europa noch auf einen Papstbesuch warten. Franziskus, selbst aus Südamerika, hatte bei seiner Wahl erklärt, er komme vom «Ende der Welt». Mit seiner neusten Reise festigt er seine Rolle als Papst der «Peripherie». Der Papst wolle mit der Freude des Evangeliums Frieden, Einheit und Hoffnung stiften, fasst der Sprecher des Vatikans, Greg Burke, die Ziele der päpstlichen Reise nach Chile und Peru knapp zusammen. Was sehr abstrakt klingt, wird vor allem durch die Reiseroute konkreter. Sowohl in Chile als auch in Peru besucht der Papst Gebiete, in denen Indigene leben: in Chile das Gebiet der Mapuche und in Peru indigene Völker am Oberlauf des Amazonas.
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (10:28)
 
Präimplantations-Diagnostik: Schweizer Paare müssen warten
Seit letztem Herbst ist es auch in der Schweiz erlaubt, bei einer künstlichen Befruchtung den Embryo auf schwere Krankheiten zu untersuchen, bevor er in die Gebärmutter eingesetzt wird. Und trotzdem ist die neu zugelassene, sogenannte Prä-Implantations-Diagnostik in der Schweiz noch nicht durchgeführt worden. Warum ist das so?
SRF Schweizer Radio und Fernsehen (10:26)
 
Mission Manifest
10 Thesen für das Comeback der Kirche: Man kann sich damit abfinden, dass die Kirche zu Ende geht. Oder entschlossen gegensteuern. So wie es heute schon zahlreiche religiöse Gemeinschaften, Bewegungen, Organisationen und Gemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz tun. Sie haben eine gemeinsame Vision: Mission – hier bei uns, unter Freunden und Nachbarn, in unserem Alltag.
Schweizer Bischofskonferenz SBK (10:16)