«Wer fromm ist, muss auch politisch sein»

Wer sich gegen Ungleichheiten ausspricht, die Würde des Menschen oder eine intakte Umwelt fordert, könne gar nicht anders handeln, als politisch sein. Christen sollen sich in die Politik einmischen, fordert Herbert-Haag-Preisträger Heinrich Bedford-Strohm.

17. Januar 2017 | 11:03
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»

weitere Artikel der Kategorie «Zitate»