Katholische Pfarrei

St. Antonius

Alpenstrasse 5

8304 Wallisellen ZH

 

Tel   044 832 58 80

Fax  044 832 58 81

 

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018: Erstkommuninion unserer Pfarrei
Bild_238

(Foto: Heiko Hoffmann)     

Unsere Erstkommunionkinder 2018: 

Antonello Julian, Biason Nadia, Blyszezuk Liliana, Boccarello Davide, Braun Luna, Coimbra Oliveira Margarida, Colonna Luana, Czerwinska Helena, De Petro Sofia, Filipe Noah, Frei Bianca, Genner Naina, Gunzenrainer Grace, Hernandez John Dave, Hofer Lauren, Jost Milena, Kälin Nicola, Kozina Karlo, Le Guerer Hoel, Matteo Zabumba Lorenzo, Merola Giovanni, Merola Marco, Peter Julius, Pfanner Enni, Regenbrecht Marvin, Röcker Timon, Stanic Nela, Suter Ilaria, Tanzillo Domenico, Toscano Maila, Vanni Eva, Zabumba da Purificaçao Martim

32 Kinder waren am Pfingstsonntag zum ersten Mal an den Tisch mit Jesus eingeladen. Nach einer einjährigen intensiven Vorbereitung haben sie feierlich das Sakrament der ‚Eucharistie‘ empfangen.

Unter dem Thema "Mit Jesus in einem Boot" haben sich die Drittklässler in vielen Unti-Stunden auf diesen einmaligen Tag vorbereitet. Die Religionspädagogin Gisela Regenscheit mit den Katechetinnen Monika Belluscio und Véronique Roth verstanden es, die Kinder mit spannenden Unti-Stunden, Gebetsmomenten, besinnliche Feiern in der Kar- und Osterwoche und einem tollen Weekend in Einsiedeln auf diesen besonderen Moment vorzubereiten. Am letzten Sonntag war es soweit: Etwas angespannt, aber mit strahlenden Gesichtern zogen die Kinder in ihren weissen Gewänder in die zum Bersten vollen Kirche ein. Dort wurden sie von ihren Familien, Freunden, Angehörigen und weiteren Kirchenbesuchern freudig empfangen. Ein echtes Segelschiff stand vor dem Altar. Es veranschaulichte die Worte des Evangeliums, das vom Sturm auf dem See erzählte, in den die verängstigten Jünger mit Jesus geraten waren (Lukas 22, 25-25). Darauf folgte eine angeregte Dialogpredigt zwischen Diakon Claudio Cimaschi und den Kindern. Er zeigte ihnen auf, dass Jesus immer bei uns  ist, besonders in den Stürmen und Unsicherheiten unseres ‚Lebensbootes‘. Denn ein verlässlicher Freund ist in schönen und auch in angstvollen Augenblicken da. Nach dem Jesus-Gebet scharten sich die Drittklässler um den Altar und empfingen zum ersten Mal Jesus im Zeichen des gewandelten Brotes, der Hl. Eucharistie. Das ‚Brot des Lebens‘, wie Jesus sich selbst bezeichnete, möge den jungen Menschen Stütze und verlässlicher Kompass in ihrem Leben sein. Einen wesentlichen Teil der festlichen Liturgie bestritten die Erstkommunionkinder selbst, mit einem Sprechspiel, den Fürbitten und weiteren Texten, die sie teilweise mehrsprachig vortrugen. Einmal mehr begeisterte die St. Antonius-Pfarreiband, unter der Leitung von Organist Felix Egloff, die mit schwungvollen und zum Teil meditativen Stücken, den Gottesdienst exzellent umrahmte. Ein besonderer Dank geht an alle Mitarbeitenden und Freiwilligen, die mit viel Herzblut und Hingabe, die Kinder auf ihrem Glaubensweg begleiteten und der Gemeinde einen unvergesslichen Festtag bereiteten.   

Seelsorger und Katechetinnen von St. Antonius                      21. Mai 2018