Medientipp

Ende und Neuanfang

Esen Isik erzählt in «Al Shafaq – Wenn der Himmel sich spaltet» die Geschichte eines Schweizer Adoleszenten mit Migrationshintergrund, der sich radikalisiert und damit die ganze Familie vor eine Zerreissprobe stellt

Der Teenager Burak lebt mit seiner Familie in der Schweiz. Sein Vater ist der streng religiöse Türke Abdullah. Dieser macht ihm sein sonst schon kompliziertes Leben zusätzlich schwer. Als er Burak eine Ausbildung bei einem angesehenen Mitglied der islamischen Gemeinde vermittelt, wird ihm dieser Kontakt zum Verhängnis. Ehe Burak sich versieht, sitzt er im Bus nach Syrien in den «Heiligen Krieg» … Zum ausfürlichen Medientipp von Eva Meienberg.

Für Abdullah (Kida Khodr Ramadan) und Malik (Ahmed Kour Abdo) fängt nach dem Verlust eines Angehörigen ein neues Leben an. | © maximage 2019
29. Oktober 2019 | 08:33
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»