Jacqueline Keune | © 2014 zVg
Jacqueline Keune | © 2014 zVg

Ungeteilt

Es gibt eine Zuwendung, deren Triebfeder der Beifall ist. Es gibt ein Geben, das von der eigenen Solidarität begeistert ist. Es gibt eine Nächstenliebe, die unauffällig auffällige, die sich im Grunde als Ware in einem Tauschhandel versteht, und ein Engagement, das genau rechnet. Gedanken zum Festtag von Jacqueline Keune.

Katholisches Medienzentrum