Religion steht nicht hoch im Kurs: Die Mitgliederzahlen in den Landeskirchen schwinden

Die Kirchen kämpfen mit Mitgliederschwund, nicht nur die römisch-katholische, alle Landeskirchen – und das seit Jahren. Im Kanton Solothurn lancierten die Landeskichen 2013 unter dem Motto «Wiedereintritt leicht gemacht» gemeinsam eine Kampagne, um verlorene Schäfchen zurückzugewinnen: Über eine Website kann man sich formlos (wieder) als Kirchenmitgliedglied registrieren lassen.

Solothurner Zeitung, 12.06.2019

Thomas Metzinger über künstliche Intelligenz und Ethik

Die künstliche Intelligenz weckt grosse Hoffnungen, aber sie wirft auch schwierige ethische Fragen auf. Die EU wollte mit eigenen Ethik-Richtlinien ein starkes Zeichen setzen. Doch das Ergebnis sei enttäuschend, kritisiert der Philosoph Thomas Metzinger im «Tagesgespräch».

Radio SRF 1, 11.06.2019

«Im Silicon Valley herrschen quasireligiöse Vorstellungen»

Ethiker Markus Huppenbauer sieht einige Parallelen zwischen Gott und dem Internet. Dass die digitale Welt aber dasselbe leisten kann wie die Religion, daran zweifelt er.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 11.06.2019

Jürg von Ins, Religionswissenschaftler, Ethnologe und Dichter

Man spricht von Zufall, wenn ein Ereignis nicht vorhersehbar ist. Allerdings, so sagt unser «Gast am Mittag» Jürg von Ins kommt uns vieles nur als Zufall vor, was oft gar keiner ist.

Radio SRF 1, 11.06.2019

Das Ende der Arbeit: Luzerner Ethik-Professor präsentiert Modell für die Zukunft

Das Zeitalter der bezahlten Arbeit neige sich rapide dem Ende zu, sagt Ethik-Professor Peter G. Kirchschläger. Doch was soll danach kommen? An der Universität Luzern präsentiert Kirchschläger nun ein alternatives Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell. Ismail Osman

Zentralschweiz am Sonntag, 09.06.2019

Heute schon den Weltuntergang geprobt?

Das Ende der Welt steht unmittelbar bevor, verheissen die Propheten der Apokalypse periodisch und gerade wieder. Sie scheinen die Katastrophenangst zu schüren, aber betreiben auf ihre Art Zukunftspolitik. Kommentar von Roman Bucheli

Neue Zürcher Zeitung, 07.06.2019

Widerstand gegen 5G-Antennen

5G-Antennen stossen zunehmend auf Widerstand. Ein Beispiel ist die Gemeinde Alpnach/OW. Dort wollte die Swisscom im zentral gelegenen Kirchturm eine Antenne errichten – mit Zustimmung des Kirchenrats. Doch vielen im Dorf passt das gar nicht.

SRF 1, 07.06.2019

Glaube und Wissenschaft

Die Wissenschaft hinterfragt immerfort Erkenntnisse und bewertet Althergebrachtes neu. Als Kliniker und Forscher frage ich mich, wie ich Glaube und Wissenschaft in Einklang bringen kann. Mich fasziniert, wie die Erde vor über zehn Milliarden Jahren entstand und wie sich Lebewesen, Menschen, Tiere und die Fauna ent wickelten. Widerspricht Wissenschaft etwa meiner jüdischen Religions auffassung?

Basler Zeitung, 06.06.2019

«Ich glaube an die Schöpfung»

Er ist Nobelpreisträger und Wegbereiter der Gentechnologie. Sie ist seine Tochter und Neurobiologin. Ein Gespräch mit Werner und Silvia Arber über Evolution, Gott und Quoten für Frauen.

NZZ am Sonntag, 02.06.2019

Sensibilisierung zum Umgang mit multiresistenten Keimen. Caritas Baby Hospital präsentiert Forschungsergebnisse in Amsterdam

Medienmitteilung: Zwei Labortechniker des Caritas Baby Hospitals in Bethlehem haben ihre Forschungsergebnisse beim Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und infektiöse Erkrankungen (ECCMID) in Amsterdam präsentiert. Die beiden Studien zeigen die erstmalige systematische Erfassung und wissenschaftliche Interpretation von multiresistenten Keimen im Westjordanland auf.

Kinderhilfe Bethlehem, 29.05.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum