Dem Absoluten auf der Spur. Nachösterliche Gedanken zu Abwesenheit und Vergegenwärtigung

Die Abwesenheit des irdischen Jesus ist in der Betrachtung von Sarah Rosenhauer das, was die sprach- und kulturproduktiven Versuche seiner Vergegenwärtigung in Gang setzt. In den Sprach- und Bildkulturen des Christentums begegnen wir spurenhaft ihm – und uns selbst.

feinschwarz.net, 24.05.2019

Welt und Umwelt der Bibel 92 (2/2019): Exodus Mythos und Geschichte

Medienmitteilung: Der Exodus ist eine grosse Erzählung, die viele Fragen aufwirft: Hat es den Auszug der Israeliten aus Ägypten wirklich gegeben? Wer war der Pharao des Exodus? Welche historischen Anhaltspunkte des Exodus lassen sich archäologisch erforschen? Obwohl es die Ereignisse im in der Bibel beschriebenen Ausmass wohl nie gegeben hat, hat die Erzählung in den vergangenen 3000 Jahren eine grosse Leuchtkraft entwickelt.

Bibelpastorale Arbeitstelle BPA, 23.05.2019

Wechsel im Präsidium des TDS Aarau: Heiner Studer übergibt an Ueli Frey

Medienmitteilung: Die Vereinsmitglieder des TDS Aarau ehrten den zurücktretenden Heiner Studer. Mit einer stehenden Ovation dankte man ihm an der jährlichen Mitgliederversammlung Mitte Mai für sein über 20-jähriges Engagement als Präsident. Als sein Nachfolger wurde Ueli Frey gewählt. Der Neugewählte ist seit seiner Ausbildung mit dem TDS vertraut. Das TDS Aarau ist eine Höhere Fachschule mit einem vierjährigen Lehrgang in Sozialdiakonie und Gemeindeanimation.

TDS Aarau, 20.05.2019

Religionswissenschaftler vermittelt Grundwissen zur Sikh-Religion

Medienmitteilung: «Über die Sikh-Religion ist in der Schweiz wenig bekannt», schreibt CBS KULTUR INFO, Basel, im Zusammenhang mit der Vorstellung des Buches des Basler Religionswissenschaftlers Christoph Peter Baumann «Sikh-Religion in der Schweiz».  Demnach zählt die verhältnismässig junge religiöse Bewegung heute mit 27 Millionen Anhängern neben Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und Judentum zu den grossen Weltreligionen. Der Religionswissenschaftler wolle mit seinem neuen Buch diese Wissenslücke schliessen. Nach mehrjähriger Forschungsarbeit stellte Baumann am 15. Mai das vom Verein INFOREL herausgegebene Buch im Zwinglihaus in Basel vor.

APD, 17.05.2019

Mächte der Zukunft

Peter Ebenbauer über spätmoderne Welterfahrung als Katalysator für neue theologische Aufgaben.

feinschwarz.net, 17.05.2019

Jean Vanier – Pionier der Inklusion

Der Begründer der «Arche» lebte die Überzeugung, dass grundsätzlich jeder Mensch wertvoll ist und den anderen Menschen bereichern kann. Denn: «Wir alle haben Handicaps.» – Eine Erinnerung von Hubertus Lutterbach.

feinschwarz.net, 17.05.2019

«Darf ein Muslim geschälte Äpfel essen?»

Seit vergangenem Jahr ist die türkische Hotline für Glaubensfragen wieder aktiv. Gerade während des Ramadan erfreut sich die Telefonauskunft grosser Beliebtheit. Dabei ist sie nicht unumstritten.

Luzerner Zeitung, 17.05.2019

Weshalb Barth den Vorschlaghammer auspacken musste

Mit Karl Barth setzte sich Theologieprofessorin Christiane Tietz intensiv auseinander. Wer ihn verstehen will, sollte ihr Buch lesen.

reformiert., 17.05.2019

Unfehlbar trotz fehlbarer Argumente?

Erwägungen zur Frage der Priesterweihe von Frauen. Von Klaus P. Fischer

Christ in der Gegenwart, 17.05.2019

Neues Projekt «UB Religion»

Die Universität Basel muss sparen. Deshalb werden die Bibliotheken der Theologischen Fakultät und die des Zentrums für Jüdische Studien neu der Universitätsbibliothek unterstellt.

Tachles, 13.05.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum