Leg deinen Panzer ab – Was uns die Botschaft vom Kreuz heute noch zu sagen hat

Wenn es gegenwärtig eine gesellschaftliche Grundbefindlichkeit gibt, dann ist es die Verlassenheit. In solchen Zeiten haben Ideologen und Apokalyptiker Hochkonjunktur. Doch der verlassene Jesus am Kreuz hält eine andere Botschaft bereit. – Kommentar von René Scheu

Neue Zürcher Zeitung, 20.04.2019

Neue Koscherliste zu Pessach

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal in der Schweiz eine Liste mit Produkten, die koscher lepessach sind und in Supermärkten erworben werden können.

Tachles, 19.04.2019

Verschmähtes Osterlamm

Lammfleisch, ein Klassiker der Osterküche, kommt immer seltener auf den Tisch. Rind-, Hühner- und Schweinefleisch sind deutlich beliebter. Wieso?

Radio SRF 1, 19.04.2019

Neue Ausgabe: Krach

Medienmitteilung: Das neue Jumi Heft 6/2018-19 ist zum Thema «Krach» erschienen. Lärm gibt es viel – das fängt beim Verkehr an und hört mit dem Streit auf dem Pausenplatz auf. Das aktuelle Kindermagazin jumi nimmt «Krach» unter die Lupe: Es geht um Streit und Friede, um Lärm und Stille und ja: auch um Klänge in den Religionen.

jumi, 15.04.2019

Wohin mit dem Kreuz?

«Im Namen Gottes des Allmächtigen!» So beginnt die Bundesverfassung der Eidgenossenschaft. Kirchen und christliche Zeichen prägen den öffentlichen Raum, und auf den Berggipfeln stehen zahllose Kreuze. Doch die religiöse Landschaft verändert sich. Eine Reise ins Landesinnere. Unter anderen mit CVP-Parteipräsident Gerhard Pfister.

SRF 1, 14.04.2019

Einmal Kirche, aber bitte frisch!

Die Bewegung «fresh expressions of Church» aus Grossbritannien will der Kirchenmüdigkeit entgegenkommen. Theologin Sabrina Müller hat die Bewegung in der Schweiz initiiert. Ein Gespräch über neue Wege in Zeiten der Kirchenkrise.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 14.04.2019

Das Verbot der Gotteslästerung muss weg – auch wenn der Bundesrat dagegen ist

Nationalrat Beat Flach verlangt in einer Motion die Streichung des Blasphemieverbotes, doch die Landesregierung wehrt sich dagegen. Dabei hat es längst keine Daseinsberechtigung mehr. Hugo Stamm

Watson, 13.04.2019

Die einseitige Religions-Kritik des Europarats

Eine Resolution des Europarats fokussiert auf die islamische Scharia und blendet die «Scharias» anderer Religionen aus. Kurt Marti

Infosperber, 12.04.2019

Unzählige Christentümer in Zürich

Kirche: Ein Prospekt zeigt: Als Folge der Zuwanderung sind weit mehr als 100 neue christliche Gemeinschaften entstanden.

Tages-Anzeiger, 08.04.2019

Anselm Grün und Ahmad M. Karimi: Schätze der Spiritualität

Kann ein Dialog zwischen Christentum und Islam gelingen? Was ist über alle Differenzen hinweg das Verbindende? Wie weit kann das Verständnis gehen, ohne die eigene Tradition dabei preiszugeben? Ein Gespräch mit dem Benediktinerpater Anselm Grün und dem Religionsphilosophen Ahmad Milad Karimi.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 08.04.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum