Islam Flyer: Verfahren wegen Rassendiskriminierung eingestellt

Schwyz. Der Mann, der hinter dem Verteilen von Islam-Flyern im Kanton Schwyz steht, wird mit einer bedingten Geldstrafe und einer Busse bestraft. Der Schweizer hatte für die Flyer offizielle Gemeindewappen verwendet und damit gegen das Wappenschutzgesetz verstossen.

Bote der Urschweiz, 15.04.2019

Verhätschelt und vergessen: Als Schweizer Rechtsextreme zuschlugen

Selbst ernannte Fasnächtler verkleiden sich als Mitglieder des Ku-Klux-Klan, lassen sich beim Biertrinken mit Hitlergruss fotografieren und ziehen mit Fackeln durch die nächtlichen Gassen vor das Rathaus. Die Bilder und Videos zirkulieren rasch und führen zu empörten Reaktionen. Von der FDP-Präsidentin wird der Auftritt als «Missbrauch unserer Fasnacht» charakterisiert. Die Debatte konzentriert sich, auch aufgrund der Vorfälle an der Basler Fasnacht, in der Frage, ob solche Auftritte während der «schönsten Tage des Jahres» opportun seien – «geschmacklos» zwar, aber nicht weiter zu hinterfragen.

Tages-Anzeiger, 13.04.2019

Es braucht kein neues Verbot –Stoppt Schwulenhasser mit Zivilcourage und Klartext!

Bald stimmt die Schweiz darüber ab, ob Hetze gegen Homosexuelle bestraft werden soll. Auch wenn die Gegner des Gesetzes Fundamentalisten sind: Wer jeden zum Straftäter stempelt, der mit verächtlichem Gerede in die Quere schiesst, relativiert die Schuld der echten Rassisten.

Neue Zürcher Zeitung, 09.04.2019

«Nicht gegen die Homosexuellen, sondern für die Freiheit»

In einem Monat von 15'000 auf 50'000 Unterschriften – das Referendum zur neuen Anti-Rassismus-Strafnorm kommt vors Volk.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 09.04.2019

Wo sich Rassismus am häufigsten zeigt

Die Beratungsstellen verzeichnen 2018 einen Rückgang bei gemeldeten Fällen von Rassismus um 8 Prozent gegenüber dem Rekordjahr 2017 – mit hoher Dunkelziffer. Demnach traten rassistische Vorfälle vor allem an zwei Orten auf: 58 Beratungsfälle betrafen Rassismus am Arbeitsplatz, 38 Fälle den Bildungsbereich.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 08.04.2019

Mehr rassistische Zwischenfälle am Arbeitsplatz registriert

Schwarze und Muslime sind laut einem Bericht des Bundes am stärksten von Diskriminierung betroffen.

NZZ, 08.04.2019

Im Berner Oberland treffen sich heute braune Esoteriker – das steckt dahinter

Frank Willy Ludwig verbreitet rechtsradikales Gedankengut. Der Gründer von «Urahnenerbe Germania» hält heute Samstag bei Thun ein Seminar ab. Hugo Stamm

Watson, 06.04.2019

Die Zigeunerin, die sich nie Fahrende nennen würde

Isabella Huser wehrt sich gegen Klischees – für ihren Roman hat die Schriftstellerin über die Geschichte der Jenischen recherchiert. Linda Koponen

Neue Zürcher Zeitung, 05.04.2019

Angriff auf die Rassismus-Strafnorm

Das Referendum gegen die Ausweitung soll der erste Schritt sein zur Abschaffung der Rassismus-Strafnorm.

Tachles, 04.04.2019

«Gott hat mir geholfen, clean zu werden»

Menschen mit besonderen Biografien stellen sich als «lebendige Bücher» zur Verfügung, die zum Gespräch ausgeliehen werden können: Das ist die Idee hinter «Living Library». In der Zuger Kantonsbibliothek gaben am Samstag unter anderem ein Flüchtling und ein Ex-Junkie Einblick in ihren Alltag.

zentralplus.ch, 25.03.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum