Bundesrat Berset läutet Carl Spitteler-Jubiläum ein

Vor hundert Jahren wurde Carl Spitteler mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet – als bislang einziger gebürtiger Schweizer. Vor seiner Karriere als Schriftsteller wäre er beinahe Pfarrer in Graubünden geworden.

ref.ch, 06.04.2019

Betrachtungen eines Politischen

Rede von Bundesrat Alain Berset anlässlich der Feier «Carl Spitteler – 100 Jahre Literaturnobelpreis» – es gilt das gesprochene Wort.

admin.ch, 05.04.2019

Der Agnostiker, der Weihrauch liebt

Porträt Den traditionellen Heiligen Geist hat Ivo Ledergerber hinter sich gelassen, das Schreiben deftiger Gedichte nicht. Ein Gespräch über Kirche und Religion, über Lyrik und Kunst, Dogmen und das Leben.

St. Galler Tagblatt, 28.03.2019

Firmung in Bewegung

Das Buch «Firmung – Theorie und Praxis eines eigenwilligen Sakraments» will als Handbuch theologisch und praxisbezogen die verschiedenen Aspekte dieses Sakraments aufzeigen.

Radio Life Channel, 04.03.2019

Buchvernissage «Globis Abenteuer in Rom»

Medienmitteilung: Anlässlich der Buchvernissage «Globis Abenteuer in Rom» wird Globi der Päpstlichen Schweizergarde einen Besuch abstatten und die Gardistenfamilien wie auch die Kinder der Schweizerschule Rom im Gardequartier treffen.

Schweizergarde, 18.02.2019

Hat Jesus die Kreuzigung überlebt?

Religion. Der Mittelalterhistoriker Johannes Fried behauptet: Jesus ist entkommen und mit neuer Identität untergetaucht. Wahrscheinlich als Gärtner. Die Theologen sehen das natürlich anders.

Tages-Anzeiger, 16.02.2019

Er war der einzige in seiner Klasse: «Mit dem Alter merke ich, dass ich ein Aargauer Jude bin»

Der Autor und Journalist Beni Frenkel wuchs in Dättwil als einziger Jude in seiner Klasse auf. Noch heute schreibt er, wie einst in der Bez Baden – so dass die Menschen mit ihm und nicht über ihn lachen.

Badener Tagblatt, 07.01.2019

Amos Oz hat sich dort engagiert, wo es wirklich weh tut

Amos Oz wurde 1939 in Jerusalem geboren. Er gilt als der bekannteste zeitgenössische Autor Israels, aber auch als Friedensvisionär. Jetzt ist er im Alter von 79 gestorben.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 29.12.2018

Verlassenheit und Trost

Astrid Lindgren wurde mit lustigen Büchern wie «Pippi Langstrumpf» eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre eigene Jugend war schwieriger, wie der Film «Astrid» nun zeigt.

NZZ am Sonntag, 09.12.2018

1200 Kilometer Pilgerreise auf 150 Seiten verdichtet

Im Sommer 2016 pilgerten neun Personen von St. Gallen nach Rom, unter ihnen die Seelsorgerin Esther Rüthemann aus Rapperswil-Jona. Nun ist ein Buch über das Projekt «Für eine Kirche mit den Frauen» erschienen.

Linth Zeitung, 08.12.2018

Topic
Katholisches Medienzentrum