«Christus vivit»

Im Wortlaut: Hier finden Sie das Apostolische Schreiben «Christus vivit», mit dem Papst Franziskus die Ergebnisse der vatikanischen Bischofssynode zum Thema Jugend zusammenfasst, im offiziellen deutschen Wortlaut.

Vatican News, 03.04.2019

Kommentar: P. Clemens Blattert zu «Christus vivit»

«Ein erfrischendes Schreiben»: So urteilt der Jesuitenpater Clemens Blattert über «Christus vivit». Der Leiter der Frankfurter «Zukunftswerkstatt» hat an der vatikanischen Bischofssynode zum Thema Jugend im letzten Oktober teilgenommen und dabei für uns einen vielbeachteten Blog geschrieben. Hier kommentiert er für uns Franziskus' Schlusstext.

Vatican News, 02.04.2019

«Christus vivit»: die Kernsätze des Papstschreibens zur Jugend

Ganz schön viel Stoff: Das Schreiben des Papstes zur Jugendsynode 2018 ist sehr ausführlich. Vativan News hat für Sie ein paar wichtige Kernsätze ausgewählt.

Vatican News, 02.04.2019

Ein Blick zurück: Die Synode wird erwachsen

«Ich weiß es nicht»«»: Ein erstaunlicher Satz in einem päpstlichen Dokument, zumal einem mit lehramtlichen Charakter. Es stammt aus dem an diesem Dienstag vorgestellten postsynodalen Schreiben zu Jugend und Berufung. Ein deutlicher Hinweis darauf, wie sehr sich die Synoden in den vergangenen Jahren entwickelt haben.

Vatican News, 02.04.2019

Jugend in die Mitgestaltung!

Wie ordnet die Jugendseelsorge Zürich die Jugendsynode des Vatikans ein? Ein Gastbeitrag von Adrian Marbacher, Theologe bei der Jugendseelsorge.

forum, 21.02.2019

Mit Gott auf dem Weg

Wort des Bischofsvikars: Der Bischofsvikar P. Pascal Marquard schreibt über das Grusswort von Papst Franziskus an die Jugendlichen an der Synode in Panama.

Bistum Lausanne, Genf, Freiburg, 29.01.2019

«Fast wie eine Gnadenerfahrung»

Im Oktober befasste sich die Bischofssynode in Rom ausschliesslich mit dem Thema «Jugend». Rückblickend analysieren die Religionspädagogen Claude Bachmann und Viktor Diethelm den Grossanlass und schauen auch auf die bevorstehenden Weltjugendtage in Panama.

Pfarreiblatt Luzern, 04.01.2019

Abschlussdokument der Bischofssynode liegt jetzt in deutscher Sprache vor

Medienmitteilung: Die XV. Ordentliche Generalversammlung der Bischofssynode in Rom endete mit einem Gottesdienst am 28. Oktober 2018. Am Tag zuvor hatten die Synodenteilnehmer das Abschlussdokument verabschiedet. Es trägt den Titel der Synode: «Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung». Ab sofort ist dieses Dokument in einer deutschen Übersetzung des Sekretariats der Deutschen Bischofskonferenz auf www.dbk.de verfügbar.

Deutsche Bischofskonferenz, 20.12.2018

Jugendsynode: Bischof fordert Umsetzung

Jugendbischof Alain de Raemy betont, dass für die Umsetzung der Erkenntnisse aus dem Schlussdokument der im Oktober abgehaltenen Jugendsynode in Rom jede einzelne Diözese gefordert sei.

Horizonte, 30.11.2018

Vertrauen statt zuhören: Ein Zwischenruf nach der Jugendsynode

Viel wichtiger, als jemandem zuzuhören, ist jemanden etwas zuzutrauen. Christian Kelter mit einem Zwischenruf zur Jugendynode: Geben wir jungen Menschen schleunigst das Recht und die Mittel, ihren Glauben so zu leben, wie sie es von Christus her verstanden haben.

feinschwarz.net, 13.11.2018

Topic
Katholisches Medienzentrum