Walter Strauss erlebte die Reichspogromnacht – und sagt heute: «Ich glaube nicht, dass die Menschen aus der Geschichte lernen»

Im November 1938 brennen in Deutschland die Synagogen. Walter Strauss wird zum Zeugen des Nazi-Terrors. Erst über Umwege gelingt ihm die Flucht in die schweizerische Heimat seiner Mutter. Marc Tribelhorn und Simon Hehli

Neue Zürcher Zeitung, 09.11.2018

Europas Tote

Die europäischen Regierungen orchestrieren das grosse Sterben im Mittelmeer. Auch die Schweiz trägt Verantwortung. Von Daniel Binswanger

Republik, 21.07.2018

Programmübersicht zum SRF – Kulturschwerpunkt «Die Stunde der Wahrheit – 500 Jahre Reformation»

Medienmitteilung: SRF nimmt das 500 – jährige Jubiläum der Reformation zum Anlass, diese Erneuerungsbewegung und ihre Konsequenzen für die Schweiz zu beleuchten. In einem trimedialen Kulturschwerpunkt wird die Bedeutung der Reformation aus heutiger Sicht kritisch hinterfragt – auf Radio S RF 2 Kultur, Radio SRF 1, SRF 1 und srf.ch/kultur.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 27.10.2017

«Das Trauma dauert bis heute an»

Der ägyptische Künstler Wael Shawky gastiert mit seiner phänomenalen Filmtrilogie über die Kreuzzüge und seinem neuen Musiktheater dazu am Theater Spektakel, das morgen eröffnet.

Tages-Anzeiger, 16.08.2017

«Die Welt schlafwandelt in die nächste Tragödie»

Hunger, Cholera, Bomben auf Zivilisten: IKRK-Präsident Peter Maurer war im Jemen – und zeigt sich tief erschüttert.

Radio SRF 1, 28.07.2017

Scheinehe – die Lebenslüge von Homosexuellen in China

Für Schwule und Lesben ist Neujahr die schlimmste Zeit des Jahres, wenn sie ohne «richtigen» Partner nach Hause kommen.

SRF 1, 27.01.2017

Mein Jihad

Der Terrorismusexperte Shams Ul-Haq recherchierte während vier Monaten in Schweizer Moscheen. Er traf auf Imame, die zum Gotteskrieg und zur Missachtung von Gesetzen aufriefen. Und er zeigt auf, wie das System der Radikalisierung von Gläubigen funktioniert.

SonntagsZeitung, 16.10.2016

Damit die Kirche in den Medien Beachtung findet

«kath.ch» steht in «Kirche heute» unter den Nachrichten auf Seite 2 und manchmal auch unter einem längeren Beitrag. Nicht nur Pfarrblätter, auch Redaktionen in unabhängigen Medien erhalten ihre Informationen über kirchliche Themen und Anlässe aus Quellen, die die Kirche selber unterhält, wie das Katholische Medienzentrum in Zürich mit dem Portal kath.ch

Kirche heute, 29.04.2016

Der Anwalt der Kindersoldaten

Junior Nzita Nsuami aus dem Kongo wurde als Bub entführt und zum Kämpfer ausgebildet. Heute erzählt er seine Geschichte dem UNO-Sicherheitsrat und Schülern in Europa.

Tages-Anzeiger, 08.04.2016

Zwischen Religion, Reformen und Hoffnung: Unterwegs im Iran

Am Freitag werden im Iran Parlament und Expertenrat neu gewählt. Wie präsentiert sich das Land vor der so wichtigen Weichenstellung? SRF-Korrespondent Pascal Weber hat drei Schauplätze besucht: Die Hauptstadt Teheran, den Hafen von Bandar Abbas und Qom, eines der religiösen Zentren.

SRF 1, 26.02.2016

Topic
Katholisches Medienzentrum