«Nicht einfach zur Tagesordnung übergehen»

Medienmitteilung: Die Jahresrechnung 2018 der Katholischen Kirchgemeinde Luzern schliesst mit einem erfreulichen Plus. Zu verdanken ist das unerwartet hohen Steuereinnahmen. Zu reden aber gab vor allem das Thema der sexuellen Missbräuche in der Kirche.

Katholische Kirche Stadt Luzern, 23.05.2019

Kirchensprache als Herausforderung – am 2. Juni ist Mediensonntag

Im Auftrag der Kommission für Kommunikation und Medien der Schweizer Bischöfe wird einmal jährlich eine Kollekte für die Medienarbeit aufgenommen, die zu 90 Prozent an die drei Katholischen Medienzentren in der Schweiz (kath.ch/cath.ch/catt.ch) geht. Horizonte traf sich anlässlich des Mediensonntages am 1. und 2. Juni 2019 mit Sylvia Stam, Redaktionsleiterin von kath.ch, und Laura Jacober, Redaktorin bei Radio Maria Schweiz, zum Gespräch.

Horizonte, 23.05.2019

Mehr Wertschätzung für freiwillige Pflege

300'000 Personen kümmern sich in der Schweiz in ihrer Freizeit um Menschen, die Pflege benötigen. Der Bundesrat möchte nun Eltern schwerkranker Kinder entlasten. Er schlägt für sie einen Betreuungsurlaub von 14 Wochen vor.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 23.05.2019

Streit um Teenager-Flüchtlinge

Die Sicherheits- und die Bildungsdirektion sind im Umgang mit minderjährigen, allein reisenden Flüchtlingen uneins. Beistände und Betreuer fürchten um das Wohl der betroffenen Kinder.

Tages-Anzeiger, 23.05.2019

Brot für alle blickt auf ein gutes Jahr zurück

Medienmitteilung: Erste Erfolge beim Kampf gegen Palmöl und ein Ertragsüberschuss von rund 600'000 Franken: Die Stiftung Brot für alle beschliesst das Jahr 2018 positiv.

ref.ch, 23.05.2019

100'000 CHF für «historische Aufarbeitung der sozialen Fürsorge»

Medienmitteilung: Die Katholische Kirche Zug unterstützt das Projekt des Kantons zur «historischen Aufarbeitung der sozialen Fürsorge im Kanton Zug» mit einem Betrag von 100’000 Franken.

Katholische Kirche Zug, 20.05.2019

Katholiken winken 1,5-Millionen-Sanierung diskussionslos durch

Das Pfarrhaus St. Michael wird zur Miet- und Gästewohnung. Mit eindeutigen 71,2 Prozent Ja-Stimmen sprachen sich die Aescher, Birmensdorfer und Uitiker Kandidaten für den Kredit aus.

Limmattaler Zeitung, 20.05.2019

Ein soziales Zeichen im bürgerlichen Kanton

Keine Kürzung der Sozialhilfein Bern: Eine Analyse von Christine Widmer.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 20.05.2019

RKZ wirkt ausgleichend

Medienmitteilung: In den meisten Kantonen der Schweiz handelt die römisch-katholische Kirche nach dem sogenannten «dualen Kirchensystem». Dieses unterscheidet die Zuständigkeiten: Pastoral und Personal gehören in die Zuständigkeit des Bischofs, Infrastruktur und Finanzierung in jene der staatkirchenrechtlichen Behörden. Die kirchlichen Aufgaben werden dabei in meist einvernehmlichem Miteinander von bischöflichen und staatskirchenrechtlichen Gremien getragen. Weltweit ist das System einzigartig. Die Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz (RKZ) bildet den Zusammenschluss der kantonalkirchlichen (staatskirchenrechtlichen) Organisationen und ist seit 1971 als Verein organisiert. Die RKZ trägt massgeblich dazu bei, dass die katholische Kirche ihre Aufgaben auf gesamtschweizerischer und sprachregionaler Ebene wahrnehmen kann.

Bistum Basel, 15.05.2019

Nothilfe – für ein Leben auf dem Abstellgleis

Gut 3000 abgewiesene Asylbewerberinnen und Asylbewerber erhalten in der Schweiz Nothilfe. Sie bekommen ein Dach über den Kopf, medizinische Grundversorgung und vier bis zwölf Franken pro Tag für Essen, Kleidung, Freizeit.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 15.05.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum