Eine bessere Welt für alle Menschen

Medienmitteilung: Die Jubiläumskampagne 2019 «Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.» bot Gelegenheit zum Feiern und zu einem Rückblick auf die Arbeit und die wichtigsten Ergebnisse der letzten fünf Jahrzehnte. Die Rechte der Frauen, als Hommage an deren beispielhaften Einsatz für sich, ihre Familien und ihre Gemeinschaften, standen im Zentrum.

Brot für alle, Fastenopfer, 22.04.2019

Der Kreuzweg mit Papst Franziskus: Hier können Sie mitbeten

Papst Franziskus leitet am Abend den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum in Rom. Dabei gehen Gläubige am Karfreitag im Schein von Kerzen die 14 Stationen des Leidenswegs Jesu nach. Wir übertragen die Via Crucis ab 21.05 Uhr live und mit deutschem Kommentar auf dieser Internetseite.

Vatican News, 19.04.2019

Requiem für die Lebenden – Peter Roth über Karfreitag und Ostern

Karfreitag und Ostern: Feiertage, die jedes Jahr im Kalender auftauchen, gefeiert werden und doch seltsam fremd bleiben. Mit dem Musiker und Komponisten Peter Roth wollen wir dem Ostergeschehen nachgehen und herausfinden, was es mit dem Leben jetzt und hier zu tun haben kann.

Radio SRF 2 Kultur, 19.04.2019

Der speziellste Gottesdienst im Kirchenjahr

Am Karfreitag wird die grosse Stille zelebriert. Dazu bietet die römisch-katholische Liturgie eindrückliche Formen an, sagt der Liturgiker Peter Spichtig.

Radio SRF 2 Kultur, 19.04.2019

Ein stiller Schrei des Schmerzes

Jeden Karfreitag findet in Romont, einer mittelalterlichen Kleinstadt im Kanton Freiburg, ein seltsames, wenn nicht gar etwas unheimliches Spektakel statt: Ganz in Schwarz verhüllte Frauen trauern um den gekreuzigten Jesus Christus. Olivier Pauchard

swissinfo, 19.04.2019

Karfreitag – Jesu Leiden und Sterben

Jesus wird verurteilt und stirbt am Kreuz. Nachmittags um die dritte Stunde ruft er: «Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist». Jesus stirbt, um uns das Leben zu geben. Wenn wir an Karfreitag die Kirche betreten sind die Weihwasserbecken leer, die Glocken bleiben stumm. Es brennen keine Kerzen und der Altar ist leer und kahl. Der offene, leere Tabernakel symbolisiert: Jesus ist gestorben.

Bistum St. Gallen, 19.04.2019

Die Crux mit dem Kreuz

Wenn es heute eine gesellschaftliche Grundbefindlichkeit gibt, dann ist es die Verlassenheit. In solchen Zeiten haben Ideologen und Apokalyptiker Hochkonjunktur. Doch der verlassene Jesus am Kreuz hält eine andere Botschaft bereit. Kommentar von René Scheu 

Neue Zürcher Zeitung, 19.04.2019

Predigttext: «Niemals den Kontakt mit den Leuten verloren»

Jesus macht sich im Evangelientext zur Chrisam-Messe die Verheißungen Jesaja zu eigen, Papst Franziskus sprach in seiner Predigt darüber, was das genau bedeute. Die genannten Gruppen seien erst einmal nur allgemein, in seinem Leben aber sei Jesus ihnen dann mit Namen und Gesicht begegnet.

Vatican News, 19.04.2019

Digitales Fasten

Drei Walliser Schülerinnen haben während der Fastenzeit auf ihr Handy verzichtet. Kaum jemand glaubte, dass sie das durchstehen würden. Doch die drei blieben stark, auch wenn die Entzugserscheinungen manchmal Überhand nahmen.

SRF 1, 19.04.2019

Sitten: Blick auf das Wesentliche des christlichen Lebens

Am Gründonnerstag feierte Bischof Lovey zusammen mit Gläubigen und Priestern die Chrisammesse.

Radio Rottu, 19.04.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum