Wenn der Glaube mit dem Leben bezahlt wird

Die Attentäter von Sri Lanka haben das Osterfest mit zynischer Berechnung gewählt. Wer betende Menschen umbringt, hat die Menschlichkeit insgesamt im Visier. – Kommentar von Matthias Drobinski

Tages-Anzeiger, 23.04.2019

Russland geht hart gegen die Zeugen Jehovas vor

Die Zugehörigkeit zur Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas zieht in Russland den Verdacht des Extremismus auf sich. Auch andere religiöse Minderheiten stehen unter Druck. Markus Ackeret, Moskau

Neue Zürcher Zeitung, 08.03.2019

Ku-Klux-Klan-Verkleidung an Schwyzer Fasnacht ruft Ermittler auf den Plan

Der Auftritt von mehreren Verkleideten an der Schwyzer Fasnacht hat ein Nachspiel: Weil die Gruppe in weissen Kutten als Ku-Klux-Klan durch Schwyz zog, hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Watson, 06.03.2019

Weil der Hassprediger noch immer nicht ausgeschafft wurde, kritisiert Mario Fehr Bundesrätin Karin Keller-Sutter scharf

Der junge Äthiopier, der in der Winterthurer An-Nur-Moschee zu Gewalt aufgerufen hatte, konnte noch immer nicht ausgeschafft werden. Nun kritisiert Sicherheitsdirektor Mario Fehr (sp.) Justizministerin Karin Keller-Sutter (fdp.) scharf.

Neue Zürcher Zeitung, 01.03.2019

Junge Muslime – wie radikal sind sie wirklich?

Haben Frauen in der Schweiz zu viele Freiheiten? Sind die islamische Gesetze der Scharia besser als die Schweizer Gesetze? Diese und ähnlich Fragen haben rund 800 muslimische Jugendliche beantwortet, und zwar für eine Studie der Zürcher Hochschule der angewandten Wissenschaften. Wir ordnen das Resultat ein mit Islamwissenschafter Andreas Tunger-Zanetti.

Radio SRF 1, 18.11.2018

St. Gallen will rechtsextreme Konzerte verbieten

Die Regierung des Kantons St. Gallen legt einen Entwurf für ein Versammlungsverbot vor. Sie beschreitet damit Neuland.

Radio SRF 1, 16.11.2018

«Gottes Sohn wird dich umbringen»

V.* ermordete den Obdachlosen Georg C.* im religiösen Wahn. Der beliebte Randständige von der Dreirosenbrücke wollte sich nicht bekehren lassen. Das war sein Todesurteil.

20 Minuten, 13.11.2018

Vereint im Hass auf das böse Kapital

Extremismus unter Jugendlichen von Lucien Scherrer: Wie extremistisch sind Schweizer Jugendliche? Um diese Frage zu klären, haben Dozenten der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und der Hochschule für Sozialarbeit Freiburg rund 8000 Jugendliche befragt. Rund 6 Prozent sind laut dieser Erhebung rechtsextrem, während 7 Prozent linksextremistischen Ideen anhängen – sprich: die Befragten teilen gemäss der Extremismus-Definition der Studienautoren nicht nur extremistische ideologische Ziele.

Neue Zürcher Zeitung, 08.11.2018

Mit Fachstellen gegen Extremisten

Die Ostschweiz will potenzielle Extremisten rechtzeitig stoppen: Anlaufstellen sollen Meldungen aufnehmen.

Ostschweiz am Sonntag, 28.10.2018

«Marsch fürs Läbe» distanziert sich von rechtsextremen Trittbrettfahrern

Der Verein «Marsch fürs Läbe» befürchtet, dass rechtsextreme Gruppierungen den Lebensrechts-Marsch am Samstag, 15. September für ihre Zwecke missbrauchen könnten.

idea schweiz, 11.09.2018

Topic
Katholisches Medienzentrum