Behindertenseelsorge in Luzern: «Ich lerne, die Welt mit anderen Augen zu sehen»

Seit drei Jahren leitet Bruno Hübscher die Seelsorge für Menschen mit Behinderung. Die Aufgabe ist so spannend wie herausfordernd. Trotzdem wünscht sich der Theologe, dass es die Stelle irgendwann nicht mehr braucht.

Luzerner Zeitung, 18.04.2019

Liebe missbrauchte Brüder vom Provolo-Institut

Erschüttert vom Missbrauch der gehörlosen Kinder im katholischen Antonio Provolo-Institut in Verona schreibt @StefanArnold_BS als Leiter der katholischen Behindertenseelsorge Zürich ihnen einen Brief.

zhkath.ch, 03.04.2019

Behindertenverbände ohne Behinderte

Mitsprache Um den Kanton Zürich behindertengerechter zu machen, sollen direkt Betroffene mehr mitreden können. Diese wollen sich selber vertreten – haben aber mehrere Hürden zu nehmen.

Tages-Anzeiger, 03.04.2019

Ungehörte Schreie: Wenn Priester Gehörlose missbrauchen

Es sind erschütternde Berichte über den jahrelangen sexuellen Missbrauch an gehörlosen Kindern in Italien. Ehemalige Schüler des Antonio-Provolo-Instituts in Verona beschuldigen über ein Dutzend ehemaliger Priester der Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs. Ein Brief an den Papst, der Namen von mutmasslichen Tätern nennt, bleibt bis heute unbeantwortet – obwohl Papst Franziskus «Nulltoleranz» versprochen hat.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 28.03.2019

Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung in die Kirche integrieren

Mit Haru Vetsch, Pfarrer und Leiter der Fachstelle Integration von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung der Evangelischen Langeskirche Thurgau .

Radio Life Channel, 16.02.2019

Werden diese Kirchen mit einem Lift verbunden?

Sie beide sind Aushängeschilder der Gemeinde Raron. Die Felsenkirche und die Burgkirche. Werden Sie bald mit einem Lift verbunden?

Rhone Zeitung, 24.01.2019

Wer behindert ist, ist noch lange kein Behinderter

Zwischen Beleidigung und Schönfärberei: Martin Ebel über den sprachlichen Umgang mit behinderten Menschen.

Tages-Anzeiger, 19.11.2018

Das Elisabethenheim in der Stadt Luzern wird neu gebaut

Das Elisabethenheim Luzern, das von der Spitalschwestern-Gemeinschaft Luzern betrieben wird, errichtet in der Stadt Luzern ein neues Wohnheim für Menschen mit Betreuungs- und Pflegebedarf.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 07.11.2018

Hindernis ist aus dem Weg geräumt – Friedhof wird behindertengerecht

Der Friedhof im Benediktinerinnenkloster ist neu rollstuhlgängig. Im Rahmen der Sanierung der alten Klostermauer wurden die steilen Treppenstufen durch eine Rampe ersetzt.

Limmattaler Zeitung, 23.07.2018

Schweiz neu im UNO-Behindertenrechtsausschuss

Medienmitteilung: Die Schweiz ist am 12. Juni in den UNO-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen gewählt worden. Die CBM Christoffel Blindenmission fordert, dass nun Taten folgen müssen.

cbmswiss.ch, 13.06.2018

Topic
Katholisches Medienzentrum