Ausstellung zu Kindern im KZ

Über die Gräueltaten in Konzentrationslagern können heute fast nur noch die Kinder oder Jugendlichen, die in dieser Hölle waren, erzählen. Das Historische- und Völkerkundemuseum St. Gallen widmet den Kindern im KZ Bergen-Belsen jetzt eine Ausstellung.

SRF 1, 19.04.2019

Verhätschelt und vergessen: Als Schweizer Rechtsextreme zuschlugen

Selbst ernannte Fasnächtler verkleiden sich als Mitglieder des Ku-Klux-Klan, lassen sich beim Biertrinken mit Hitlergruss fotografieren und ziehen mit Fackeln durch die nächtlichen Gassen vor das Rathaus. Die Bilder und Videos zirkulieren rasch und führen zu empörten Reaktionen. Von der FDP-Präsidentin wird der Auftritt als «Missbrauch unserer Fasnacht» charakterisiert. Die Debatte konzentriert sich, auch aufgrund der Vorfälle an der Basler Fasnacht, in der Frage, ob solche Auftritte während der «schönsten Tage des Jahres» opportun seien – «geschmacklos» zwar, aber nicht weiter zu hinterfragen.

Tages-Anzeiger, 13.04.2019

«Mit dem Referendum tritt man klar für Homophobie ein»

Das Referendum gegen die Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm ist mit gut 70'000 Unterschriften zustande gekommen. Auch die Schweizerische Evangelische Allianz macht sich für eine Ablehnung stark. Ihre Position wird innerhalb der Kirche scharf kritisiert. Von Andreas Bättig

ref.ch, 12.04.2019

Bischof Huonder und die Piusbrüder: Das Bistum Chur wirft dem SRF Fake-News vor

Der Churer Bischof Huonder möchte seinen Lebensabend bei den erzkonservativen Piusbrüdern verbringen. Er behauptet, dafür einen offiziellen Auftrag vom Vatikan zu haben – doch in Rom weiss niemand davon. Ein entsprechender TV-Beitrag erhitzt die Gemüter. Simon Hehli 

Neue Zürcher Zeitung, 12.04.2019

Augenzeuge der Kristallnacht

Walter Strauss, der als Jugendlicher die Pogrome von 1938 in Berlin miterlebte und später Kleiderfabrikant in Baden wurde, ist 96-jährig gestorben. Von Daniel Meier

NZZ am Sonntag, 07.04.2019

458'000 Nachfahren von Holocaust-Opfern entschädigt

Das Geld aus dem Grossbankenvergleich ist ausbezahlt. Viele der Naziopfer bekamen erst dank den Abklärungen einen Namen.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 06.04.2019

Im Berner Oberland treffen sich heute braune Esoteriker – das steckt dahinter

Frank Willy Ludwig verbreitet rechtsradikales Gedankengut. Der Gründer von «Urahnenerbe Germania» hält heute Samstag bei Thun ein Seminar ab. Hugo Stamm

Watson, 06.04.2019

Zeichnend das Leben festhalten. Der Comic-Autor Joann Sfar

Der 1971 geborene Joann Sfar gehört zu den prominentesten Persönlichkeiten der französischen Comic-Szene. Nun widmen sich das Comicfestival «fumetto» und eine Basler Ausstellung seinem Werk. Wie Sfar funktioniert, ist Thema für Kontext.

Radio SRF 2 Kultur, 05.04.2019

52 Beste Bücher: «Georg» von Barbara Honigmann

Er war ein deutsch-jüdischer Emigrant, der Heimat suchte in der DDR und stets Frauen um die 30 heiratete. Mit dem Vater-Buch «Georg» fügt Barbara Honigmann ihrem autobiografischen Werk ein weiteres funkelndes Mosaiksteinchen hinzu. Im Gespräch erzählt sie, was sie an ihrem Vater immer noch umtreibt.

Radio SRF 2 Kultur, 24.03.2019

«Es besteht dringender Handlungsbedarf»

Der Antisemitismusbericht 2018 des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds und der Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus ist erschienen – gewarnt wird vor antisemitischen Hassreden im Netz.

Tachles, 22.03.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum