Vatikan versucht päpstliche Kaninchen-Worte zu relativieren

22.01.2015 – Der Aufruf des Papstes, sich nicht «wie Kaninchen» zu vermehren, bewegt die Welt. Im Vatikan versucht man die Wogen der Hoffnung auf eine Änderung der päpstlichen Verhütungspolitk zu brechen und betont, dass die päpstliche Warnung vor ungezügelter Vermehrung nicht das Ende des Pillenverbots bedeute.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum