So kam es zum «Kaninchenwort» des Papstes und «3 Kinder sind ideal»

21.01.2015 – Die ganze Welt diskutiert seit zwei Tagen die klaren Papst-Worte zur Familienplanung: Katholisch zu sein bedeutet seiner Meinung nach nicht, sich unkontrolliert fortzupflanzen: «Gute Katholiken müssen sich nicht wie die Kaninchen vermehren!» Und: Drei Kinder seien ideal.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum