Martin Werlen: «Wenn Traditionen der Tradition im Wege stehen, müssen sie aufgegeben werden»

20.09.2015 – Wer vor der Synode bereits Veränderungen ausschliesse, schliesse damit das Wirken des Heiligen Geistes aus, sagt Martin Werlen, Alt-Abt von Einsiedeln. In seinem Essay stellt er die Familiensynode in den Kontext von «Tradition und Zeitgeist».

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum