Gott in Landeshymne? – Kirchen sagen Ja, Freidenker Nein

31.03.2015 – Eine neue Landeshymne sollte auf Gott Bezug nehmen, findet Urban Federer, Abt im Kloster Einsiedeln. Es brauche eine Garantie für unser Gewissen. Eine Meinung, die auch von reformierter Seite gestützt wird. Eine Gotteserwähnung sei fehl am Platz, findet hingegen Andreas Kyriacou, Zentralpräsident der Freidenker-Vereinigung Schweiz.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum