Theologe: Papst beisst sich an Kurie die Zähne aus

23.04.2015 – Papst Franziskus will die Kurie reformieren. Dabei stösst er auf Widerstand. «Die Kurie bleibt ein Bollwerk gegen jede Reform», schreibt der Basler Theologe Xaver Pfister in einem Kommentar. Die Bischofssynode im Herbst bekomme vor dem Hintergrund des internen Machtkampfes grosses Gewicht, findet er.

Papst Franziskus im Clinch

23.04.2015 – Papst Franziskus will die Kurie reformieren. Dabei stösst er auf Widerstand. «Die Kurie bleibt ein Bollwerk gegen jede Reform», schreibt der Basler Theologe Xaver Pfister in einem Kommentar. Die Bischofssynode im Herbst bekomme vor dem Hintergrund des internen Machtkampfes grosses Gewicht, findet er.

Überraschend: Versaldi wird neuer Präfekt der Bildungskongregation

31.03.2015 – Dass Franziskus dem Norditaliener Giuseppe Versaldi (71), seit vier Jahren Präsident der vatikanischen Wirtschaftspräfektur, dieses «grosse Ministerium» übertrug, ist in mancherlei Hinsicht eine Überraschung. Und sie lässt Rückschlüsse auf das Personalkonzept des Papstes sowie den Gang der Kurienreform zu.

Magazin: Widerstand an der Kurie gegen mächtigen Kardinal Pell

27.02.2015 – Kardinal George Pell im Gegenwind. Gegen den Chef des vatikanischen Wirtschaftssekretariats regt sich starker Widerstand in der Kurie. Laut dem Magazin «L'Espresso» wehrt sich die vatikanische Güterverwaltung gegen die Beschneidung ihrer Kompetenzen durch die neue Behörde.

Konsistorium tagt im Vatikan: Die Reform der Kurie offen diskutieren

12.02.2015 – Die Reform der römischen Kurie steht seit diesem Donnerstag auf der Tagesordnung des Konsistoriums. Die Versammlung der Kardinäle tagt für zwei Tage in der Synodenaula des Vatikan in Anwesenheit von Papst Franziskus. Der Papst begrüsste die Anwesenden, besonders aber die zwanzig neuen Kardinäle, mit einem Psalm-Vers: «Seht doch, wie gut und schön ist es, wenn Brüder miteinander in Eintracht wohnen» (Ps 133).

Ein Comeback? Spekulationen über neuen Posten für Tebartz-van Elst im Vatikan

31.01.2015 – Franz-Peter Tebartz-van-Elst, über Deutschland hinaus bekannt geworden als «Protz-Bischof», ist nach Rom gereist. Das heizt wieder Spekulationen über ein Comeback im Vatikan an. Nach Medienberichten soll der Ex-Bischof von Limburg im Päpstlichen Rat für die Förderung der Neuevangelisierung Sekretär oder Delegat werden.

Brisant: Benedikts Sekretär sieht Medienarbeit von Franziskus «mit gemischten Gefühlen»

21.01.2015 – Brisantes Interview in «Die Zeit»: Der Privatsekretär des zurückgetretenen Papstes Benedikt hat Mühe mit der offenen Medienarbeit des amtierenden Papstes. Gänswein erklärte auch, dass seine Kollegen in der Kurie nicht begriffen haben, was der Papst mit seiner Schelte vor Weihnachten bezweckte.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum