Kreuzweg mit Franziskus erinnert an verfolgte Christen

04.04.2015 – In Rom haben Zehntausende Menschen am Kolosseum mit Papst Franziskus den traditionellen Kreuzweg gebetet. Dieser stand in diesem Jahr besonders im Zeichen der blutigen Verfolgung von Christen. Zuvor hatte der Papst bei der Karfreitags-Liturgie im Petersdom für verfolgte Christen gebetet.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum