Prozess zum Begriff «Völkermord»: Schweiz wird in Strassburg angehört

28.01.2015 – Der türkische Politiker Perincek leugnete bei Auftritten in der Schweiz den Völkermord an den Armeniern. Die Schweiz verurteilte ihn daraufhin wegen Verstosses gegen das Antirassismusgesetz. Perincek klagte beim Strassburger Menschenrechtsgerichtshof in Strassburg. Heute wurden beide Parteien angehört.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum