Startseite oben rechts

Tätern kein Gesicht geben

Nach Attentaten wird immer wieder darüber diskutiert, dass den Tätern in der Berichterstattung viel zu viel Platz gegeben wird. Verschiedene Medien verzichten deshalb grundsätzlich darauf, Bilder der Täter zu zeigen. Der Chefredaktor von zwei Schweizer Zeitungen begründet diese Haltung.

Bedrohtes Kind | © pixabay geralt
31. Juli 2016 | 11:59
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»

weitere Artikel der Kategorie «Themen»