Thomas und Christina Wallimann-Sasaki | zVg
Thomas und Christina Wallimann-Sasaki | zVg

Sorry reicht nicht

Das Gleichnis vom verlorenen Sohn gibt der Kirche Perspektiven zum Vorgehen nach all den vielen Missbräuchen, finden Christina und Thomas Wallimann-Sasaki in den Gedanken zum Sonntag.

Katholisches Medienzentrum