Satiriker Andreas Thiel: «Will kein Mitläufer sein»

Hatte das Attentat auf die Redaktion der Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» vor einem Jahr Auswirkung auf die Arbeit von Satirikern? Ja, das hatte sie, stellt der Kabarettist Andreas Thiel im Interview mit kath.ch fest. Satire komme aber nicht darum herum, sich auch aggressiver Kritik auszusetzen.
Video von Jean Merrouche

 

7. Januar 2016 | 19:31
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Multimedia»