Reinen Wein einschenken!

Jesus setzt gleich zu Beginn seiner Predigttätigkeit ein Zeichen, indem er in Kana einer fidelen Hochzeitsgesellschaft den Wein stiftet. Wasser zu wandeln in Wein, das sei der Auftrag, der an die Kirche erging, erläutert Josef Imbach in den Gedanken zum Sonntag.

Josef Imbach | © 2016 Michaela Stoll
19. Januar 2019 | 10:16
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Gedanken zum Sonntag»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»