Barmherzigkeit, nicht Gesetze

Wer vom Papst ein Entgegenkommen gegenüber Geschiedenen oder eine Legitimierung der Homosexualität erwartet hat, ist entweder unwissend oder naiv. Franziskus ist kein Revoluzzer, er setzt nur andere Akzente. Kommentar von Klara Obermüller.

Link: https://www.journal21.ch/barmherzigkeit-nicht-gesetze

Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert.

Katholische Kirche Schweiz – Religion, Gesellschaft, Politik

https://www.kath.ch/medienspiegel/barmherzigkeit-nicht-gesetze/