«Papst bleibt unverbindlich»

Kirchenrechtler Thomas Schüller hält Papst Franziskus für einen «Ankündigungspolitiker»: Der Amazonas-Synode könnte er Beschlusskompetenz erteilen – er tue es aber nicht und bleibe somit unverbindlich.

Thomas Schüller, Experte für Kirchenrecht | © zVg
1. August 2019 | 11:43
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»

weitere Artikel der Kategorie «Zitate»