Online spenden

Kirchliche Medienarbeit für einen weiten Kreis

Zum Mediensonntag 2016

Spenden Sie jetzt für die engagierte Arbeit der Katholischen Medienzentren

  • für die Ausbildung von jungen, katholischen Journalisten
  • für die Präsenz der katholischen Kirche in den Sozialen Medien
  • für die Arbeit des gemeinnützigen Vereins Katholisches Medienzentrum

Vergelt’s Gott! Charles Martig, Direktor

Für Fragen und Wünsche: charles.martig@kath.ch


Verwenden Sie bitte folgende Konto-Angaben mit dem Vermerk «Medienkollekte 2016»

Postfinance
IBAN CH87 0900 0000 6144 7398 6
BIC POFICHBEXXX

Verein Katholisches Medienzentrum
Pfingstweidstrasse 10
8005 Zürich


Medienkollekte wofür?

In den drei Katholischen Medienzentren in Lausanne, Lugano und Zürich sind insgesamt 30 Personen beschäftigt. Beim Katholischen Medienzentrum in Zürich sind es 14 Medienprofis. Sie sind in den Bereichen Online-Journalismus, Radio, Fernsehen, Video, Social Media, Marketing, Schulung und technischer Support tätig. Die Dienstleistungen für die Deutschschweiz finden sich auf www.kath.ch/pro.

Die Zentren finanzieren sich aus Beiträgen der Römisch-katholischen Zentralkonferenz, Abonnementen der News-Dienste, Dienstleistungen und der von den Schweizer Bischöfen empfohlenen Medienkollekte, die am 1. Mai 2016 durchgeführt wird. Die Medienkollekte wird für die drei Medienzentren und weitere katholische Medienprojekte aufgenommen.

19. April 2016 | 22:23
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Allgemein»