Blick auf die Kathedrale «Notre Dame» in der Altstadt von Sitten | pixabay.com
Schweiz
Blick auf die Kathedrale «Notre Dame» in der Altstadt von Sitten | pixabay.com

Zitat: «Religionsfreiheit ist für uns keine Horrorvorstellung»

Sitten, 11.1.19 (kath.ch) «Religionsfreiheit ist für uns keine Horrorvorstellung.»

Richard Lehner, Generalvikar für den deutschsprachigen Teil des Bistums Sitten, äussert sich im «Walliser Boten» (9. Januar) zur verstärkten Präsenz der Piusbruderschaft im Oberwallis und verweist dabei auf die Religionsfreiheit. Die von Rom getrennten Traditionalisten haben dort vor kurzem eine Kirche gekauft. Man sei deswegen nicht beunruhigt, so Lehner. Der Generalvikar glaubt nicht, dass die Piusbruderschaft im Oberwallis ein grosses Potential hat. (bal)


Piusbrüder strecken ihre Fühler ins Oberwallis aus

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum