Fluechtlinge in Südsudan | © Kirche in Not
Schweiz
Fluechtlinge in Südsudan | © Kirche in Not

Zitat: «Europa verliert die Kontrolle über seine Angst»

Zürich, 19.8.18 (kath.ch) «Man hat in Europa vor vielem Angst. Besonders, wenn man ein Phänomen nicht kontrollieren kann, wie es beim Bevölkerungswachstum in Afrika der Fall ist. Europa verliert die Kontrolle über seine eigene Angst. Die demografische Entwicklung ist eine gewaltige Herausforderung, für Afrika mehr als für Europa. Und es ist nicht so, dass man sich dieser Herausforderung in Afrika nicht bewusst wäre. Es bleibt nichts anderes als der Versuch, die Situation schrittweise zu verbessern – durch bessere Schulen, Sexualaufklärung, die Emanzipation der Frau.»

Der Literaturwissenschafter Mohomodou Houssouba lebt seit 17 Jahren in der Schweiz. In einem Interview mit dem Zürcher «Tages-Anzeiger» (18. August) sagt er, er leide mit den Flüchtlingen mit, die alles auf die Karte Europa setzen. (ms)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum