KZ Auschwitz | © pixelio.de Corinna Dumat
Ausland
KZ Auschwitz | © pixelio.de Corinna Dumat

Zitat: «Es gibt bessere Orte, um balancieren zu lernen»

Auschwitz, 21.3.19 (kath.ch) «Wenn Sie ins Auschwitz-Museum kommen, denken Sie daran, dass Sie sich an dem Ort befinden, an dem über 1 Million Menschen getötet wurden. Respektieren Sie ihr Gedächtnis. Es gibt bessere Orte, um balancieren zu lernen, als den Ort, der die Deportation von Hunderttausenden in den Tod symbolisiert.»

Die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau hat auf Twitter Besucher aufgefordert, nicht auf den Gleisen zu balancieren, auf denen einst Züge jüdische Häftlinge in das Vernichtungslager nahe Krakau brachten. Dem Beitrag sind Fotos von Besuchern beigefügt, die auf den Gleisen des Lagers balancieren. Auschwitz-Birkenau in Südpolen war das grösste deutsche Vernichtungslager der Nationalsozialisten. Während des Zweiten Weltkriegs ermordeten sie dort mehr als 1,1 Millionen Menschen; die meisten der Opfer waren Juden. (kna/ms)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum