Sexuelle Energie ist immer da

Das Zitat:

29.4.10 (Kipa) «Schwierige Frage. Es kommt darauf an, wie man Sexualität definiert. Ist Sexualität nur auf den Beischlaf reduziert oder gehören auch Momente der Geborgenheit dazu, in denen mich jemand in den Arm nimmt? Die Frage ist, wie man mit der sexuellen Energie umgeht. Es ist ein Unterschied, ob sie mich in allem treibt und bestimmt, oder ob es eine Energie ist, die ich in mein Leben integriere. (…) Eines ist klar: Die sexuelle Energie ist immer da. Sie gehört zum Menschen wie das Atmen.»

Timo Vocke im Porträt «Gott hat etwas vor mit mir. Er will mich, er ruft mich» im Tages Anzeiger von Donnerstag, 29. April, auf die Frage «Glauben Sie, dass ein Leben ohne Sexualität möglich ist?». Der 35-Jährige wird am 6. Juni in Rheinfelden zum Priester geweiht.

(kipa/gs)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum