Schweiz

Schweiz stimmt im September über «Ehe für alle» ab

Das Schweizer Stimmvolk wird am 26. September über die «Ehe für alle» abstimmen. Diesen Entscheid hat der Bundesrat am Mittwoch bekanntgegeben. Die Schweizer Bischöfe sind gegen die «Ehe für alle».

Die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare wurde mit dem Referendum bekämpft, nachdem sie im vergangenen Dezember die Zustimmung der beiden eidgenössischen Räte erhalten hatte.

Damals erklärte die Schweizer Bischofskonferenz, dass die Argumente zugunsten einer «Ehe für alle» auf der Notwendigkeit beruhten, jegliche Diskriminierung zu beseitigen.

Bischöfe dagegen

Die Bischöfe weisen jedoch auf den Unterschied zwischen Diskriminierung und Differenzierung hin. Letztere sei «bisweilen das bessere Unterscheidungskriterium, um den Interessen von Minderheiten mehr Gewicht zu verleihen», schrieb die Bischofskonferenz.

Die Bischöfe sind darum der Ansicht, dass es für gleichgeschlechtliche Paare vorteilhafter wäre, wenn die geltende Gesetzgebung im Hinblick auf die registrierte Partnerschaft angepasst würde, anstatt eine «Ehe für alle» einzuführen.

Katholische Zustimmung

Zahlreiche bekannte Schweizer Katholiken und katholische Organisationen stellen sich hinter die Initiative. Der Schweizerische Katholische Frauenbund befürwortet die Öffnung wie auch die Präsidentin des Zürcher Synodalrates, der Exekutive der katholischen Kirche im Kanton, Franziska Driessen-Reding.

2013 hatte die Grünliberale Partei eine parlamentarische Initiative zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare eingebracht. Dazu gehört die Öffnung der Eingetragenen Partnerschaft für verschiedengeschlechtliche Paare.

Bei Annahme der Initiative durch das Volk erhalten lesbische Paare zudem Zugang zur Samenspende. Das Referendum gegen die Vorlage ergriff ein überparteiliches Komitee vor allem aus der evangelikal orientierten Eidgenössisch-Demokratischen Union (EDU) und der SVP. (gs)


Regenbogenfahnen sind das Symbol der Schwulen- und Lesbenbewegung. | © pixabay.com naeimasgeri CC0
19. Mai 2021 | 15:12
Teilen Sie diesen Artikel!