Papst unternimmt Sonntagsausflug zu Behinderten-Treffen

Rom, 25.6.18 (kath.ch) Papst Franziskus hat am Sonntag einen Überraschungsbesuch bei Behinderten und Pflegekräften absolviert. Das Treffen galt einer Stiftung, die sich für die Integration von Schwerbehinderten in ein normales Lebensumfeld einsetzt, sowie einer Kooperative von Medizinern und Heilerziehungspflegern, und fand in einem Landgasthof südlich von Rom statt.

Der Vatikan gab den Ausflug des Papstes erst im Anschluss am Sonntagabend bekannt. Den Angaben zufolge dauerte die Begegnung zwei Stunden, rund 200 Personen nahmen daran teil. (KNA)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum