Österreichische Bischofskonferenz geht über die Grenze

Wien, 25.2.15 (kath.ch) Erstmals findet eine ordentliche Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz in Deutschland statt: Unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn werden sich die Bischöfe bei ihren am Montag, 2. März, beginnenden viertägigen Beratungen mit der im Oktober im Vatikan stattfindenden Familiensynode befassen. Tagungsort für den österreichischen Episkopat ist diesmal das zur Vorarlberger Abtei Wettingen-Mehrerau gehörende Schloss Maurach in Uhldingen-Mühlhofen bei Überlingen am Bodensee.

Zur Mehrerauer Zisterzienserkongregation gehören über 20 Klöster in Österreich, Schweiz, Deutschland, Slowenien und den USA. Aus der Schweiz gehören die Frauenklöster Mariazell-Wurmsbach SG, Eschenbach LU, Frauenthal ZG, Magerau FR, und Magdenau SG sowie das Männerkloster Hauterive FR zu diesem Zusammenschluss. (kap/ms)

25. Februar 2015 | 10:54
Teilen Sie diesen Artikel!