Immer mehr britische Frauen wollen ins Kloster

London, 23.4.15 (kath.ch) Die Zahl der Neueintritte in katholische Frauenorden in England und Wales hat den höchsten Stand seit 25 Jahren erreicht. Wie der britische Sender BBC am Donnerstag, 23. April, unter Berufung auf das «Nationale Büro für Berufungen» berichtete, entschieden sich im vergangenen Jahr 45 Frauen für den Eintritt ins Kloster – im Vergleich zu dem niedrigsten Stand von 7 im Jahr 2004. In den 1980er-Jahren lag die Zahl den Angaben zufolge bei rund 80 Frauen im Jahr.

Der Leiter des Berufungsbüros, Christopher Jamison, kommentierte den jüngsten Anstieg mit den Worten. «In unserer Kultur gibt es eine Lücke im Markt der Sinnsuche, und eine der Möglichkeiten, in denen Frauen diesen Sinn finden können, scheint das Leben als Ordensfrau zu sein.» (kna)

23. April 2015 | 11:07
Teilen Sie diesen Artikel!