Krank zuhause: die erste geweihte Katholikin der Schweiz

Monika Wyss hat sich auf einem Bodensee-Schiff zur Priesterin weihen lassen – als bislang einzige Katholikin der Schweiz. Und als einzige Frau wurde sie nicht exkommuniziert. Als Seelsorgerin kann sie aber nicht wirken: Sie leidet unter den Folgen eines Gehirninfarkts.